DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  programme  >  schule  >  olympiade.html

Internationale PhysikOlympiade

Spaß an Physik?

Begeisterung für das Fach, Freude am Lösen von Aufgaben, kreatives Experimentieren, interessante Menschen treffen und über sich selbst hinauswachsen: Das alles gehört zur Internationalen PhysikOlympiade (IPhO) und dem nationalen Auswahlwettbewerb – der PhysikOlympiade in Deutschland.

Olympische Wettkämpfe

Bei der IPhO knobeln jedes Jahr Schülerinnen und Schüler der ganzen Welt an theoretischen und experimentellen Aufgaben aus allen Bereichen der Physik. Für die erfolgreichsten Olympioniken winken am Ende Medaillen.

Der Wettbewerb findet seit 1967 statt und ist mit mittlerweile über 80 teilnehmenden Ländern zu einer globalen Veranstaltung gewachsen. Der Austausch mit Jugendlichen anderer Länder ist dabei ebenso wichtig und mindestens genau so spannend wie die Aufgaben.

Der Weg ins deutsche Team ...

... führt durch einen vierstufigen bundesweiten Auswahlwettbewerb – der PhysikOlympiade in Deutschland. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die am 30. Juni des Olympiadejahres noch nicht 20 sind. Das BMBF, die KMK und natürlich die DPG unterstützen den Wettbewerb.

Die PhysikOlympiade beginnt jedes Jahr im April mit der ersten Runde und endet im Juli des darauffolgenden Jahres mit dem internationalen Wettbewerb. Gefragt sind hier Jugendliche, die sich gut in der Physik auskennen und kreativ mit ungewohnten Problemen umgehen; denn die Aufgaben verlangen einiges ab.

Wen spricht die IPhO an?

Der Einzug in das fünfköpfige Nationalteam der IPhO ist eine ganz besondere Ehre und mit der Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie dem Schülerinnen- und Schülerpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e. V. verbunden.

Der IPhO-Auswahlwettbewerb ist aber für alle an Physik interessierten Schülerinnen und Schüler gedacht, die ihre Kenntnisse vertiefen, ihre Grenzen testen und nette Menschen kennenlernen wollen. Schon das Bestehen der ersten Runde ist eine tolle Leistung. Zur weiteren Förderung bietet die IPhO vielfältige Angebote und oft kann die Wettbewerbsleistung auch als Facharbeit oder besondere Lernleistung anerkannt werden.




Schülerinnen- und Schülerpreis

Der Preis wird an Schülerinnen und Schüler für besondere physikalische Leistungen verliehen. Er wurde 1982 - 91 von der Physikalischen Gesellschaft der DDR vergeben und von der DPG übernommen. Die fünf besten deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jährlichen Physik-Olympiade sowie des Young Physicist´s Tournament werden ausgezeichnet.

Die Auszeichnung besteht aus:

  • einer Urkunde
  • einem Preisgeld von 500 €
  • einem Jahres-Abonnement der Mitgliederzeitschrift der DPG
  • einer Einladung zur DPG-Jahrestagung

bisherige Preisträger/innen

Preissatzung


Weitere Informationen zur Internationalen Physik-Olympiade finden Sie unter http://www.ipho.info.

Bildquelle: IPN

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 21.03.2016, 15:58 | Impressum | Kontakt | Bearbeiten