DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  programme  >  mentoring  >  fragebogen  >  fragebogen_muster.html

Muster-Fragebogen zur Bewerbung als Mentee
im DPG Mentoring-Programm


Dies ist ein Muster-Fragebogen und dient NICHT zur Bewerbung zum DPG Mentoring-Programm.
Er ist jederzeit online verfügbar - jedoch ohne Funktion - damit ie sich ein Bild machen können, auf welche Fragen Sie sich vorbereiten müssen. Um sich beim Programm zu bewerben, nutzen Sie bitte den Fragebogen, den Sie unter "Bewerbung als Mentee" erreichen. Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungszeitraum lediglich vom 01.03. bis zum 30.04.2017 geht! Die mit einem * gekennzeichneten Angaben sind im Fragebogen verpflichtend.



Datenerfassung zum Mentoring

1. Motivationsschreiben:

Wichtige Informationen zum Motivationsschreiben

Das maßgebliche Kriterium für die Aufnahme in das DPG Mentoring-Programm ist das Motivationsschreiben. Informationen über das Aufnahmeverfahren in diesem Programm finden Sie unter "Auswahlverfahren und Matching". Für das Erstellen des Motivationsschreibens werden an dieser Stelle einige Vorgaben gegeben:


Formales:
  • Das Motivationsschreiben muss in deutscher Sprache verfasst sein.
  • Es darf nicht mehr als 2500 Zeichen enthalten!
  • Konkrete Angeben zu Ihrer Person (z.B: Name, Adresse etc.) dürfen nicht im Motivationsschreiben auftauchen, da diese Daten anonymisiert verarbeitet werden!
  • Grußformen und Anrede lassen Sie bitte weg.
Inhaltich:

Im Motivationsschreiben beschreiben Sie die Erwartungen, die Sie an das Mentoring-Programm herantragen, formulieren klare, konkrete Ziele, die Sie im Laufe des Jahres in Hinblick auf Ihren Berufseinstieg oder die weitere Entwicklung der Karriere erreichen wollen. Legen Sie dar, wie Ihnen eine Mentorin / ein Mentor dabei helfen kann. Je konkreter die Ziele, desto besser. Das Programm funktioniert ausschließlich mit Mentees, die eine hohe Eigenmotivation mitbringen. Legen Sie im Schreiben dar, warum das für Sie der Fall ist. Darüber hinaus bietet Ihnen das Motivationsschreiben die Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit kurz darzustellen und zu erläutern, an welchen Eigenschaften dieser Sie im Rahmen der Mentoring-Beziehung arbeiten wollen.

Das soll es nicht sein:

Das Motivationsschreiben soll sich nicht um Ihren bisherigen Werdegang drehen. Diesen beschreiben Sie bitte in dem folgenden Fragebogen und ihrem Lebenslauf, der im Zuge der Bewerbung hochgeladen wird. Auch geht es nicht um Ihre fachlichen Kenntnisse oder speziellen Kompetenzen, es sei denn, sie spielen für die o.g. Ziele eine maßgebliche Rolle. Es sei an dieser Stelle betont, dass es sich nicht um ein Bewerbungsschreiben handelt, in dem Sie Ihre Kenntnisse und Vorzüge positiv herausstellen, sondern um die Darlegung der persönlichen Motivation am DPG Mentoring-Programm teilzunehmen.


Nehmen Sie sich Zeit, dieses Schreiben zu erstellen!


1.1 Ihr Motivationsschreiben:* (max. 2500 Zeichen; )


1.2 Formulieren Sie, welches das wichtigste Thema ist, das Sie im Mentoring-Programm bearbeiten möchten?* (max. 250 Zeichen; )
1.3 Welches weitere Thema interessiert Sie außerdem im Rahmen des Mentoring-Programms? (max. 250 Zeichen; )
1.4 Welches weitere Thema interessiert Sie außerdem im Rahmen des Mentoring-Programms? (max. 250 Zeichen; )



2. Fragen zum Mentoring:

2.1 In welcher Region sollte das Mentoring stattfinden?*
1.     2.

Hinweis: Die Zuteilung zur Auftaktveranstaltung wird von uns vorgenommen. Grundlage dafür ist Ihr Wohnort und die hier angegebene Region. Eine nachträgliche Änderung ist in begründeten Fällen möglich. Mehr Informationen zu den Auftaktveranstlatungen finden Sie hier.

2.2 Welche der folgende Aspekte / Themen des Mentorings sind die wichtigsten?* (max. 5 auswählen)

wichtig unwichtig
Kontakte zu verschiedenen Unternehmen knüpfen
Überblick über Beschäftigungs- und Einsatzgebiete in verschiedenen Branchen
Arbeiten im internationalen Umfeld
Begleitung und Unterstützung in der Karriereplanung und -gestaltung
Unterstützung zur Entscheidung Karriere in Universität und/oder Industrie und Wirtschaft
Industriepromotion
Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Work-Life-Balance
Gleichstellungsfragen in der Karriere
Training im Bereich Kommunikationsfähigkeiten

2.3 An welche Branchen richtet sich Ihr Interesse*:
größtes Interesse:
weiteres Interesse:

Hinweis: Sind Ihre Ziele im Mentoring-Programm unabhängig von der Branche des Mentors / der Mentorin, wählen Sie bitte die Option "keine Branche im Speziellen" aus. Damit wählen wir im Falle Ihrer Aufnahme in das Programm einen Mentor / eine Mentorin aus allen Branchen.

2.4 Ihre/Ihr Mentorin/Mentor sollte Erfahrungen in folgenden Bereichen haben:*
wichtig unwichtig
Projektleitung (ohne disziplinarische Personalverantwortung)
Führungsaufgaben mit Personalverantwortung
Durchsetzungsstrategien
Konfliktbewältigungsstrategien
Leben und Arbeiten im Ausland
Unternehmensgründung
Fachlaufbahn

2.5 In was für einer Unternehmensgröße sollte Ihr Mentor / Ihre Mentorin arbeiten oder gearbeitet haben?*
Definition: Klein- oder mittelständige Unternehmen haben höchsten 250 Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter und einen Jahresumsatz kleiner 50 Millionen Euro (EU Definition).


2.6 Welches Geschlecht sollte Ihr Mentor / Ihre Mentorin haben?*
egal männlich weiblich


2.7 Welche der folgenden Aussage ist für Sie die wichtigste?*
Die Branche, in der die Mentorin / der Mentor arbeitet oder gearbeitet hat sollte zu meiner Auswahl passen.
Der Mentor / die Mentorin sollte innerhlab der von mir angegebenen Region zu erreichen sein.
Die Mentorin / der Mentor sollte das von mir angegebene Geschlecht haben.


Datenerfassung zu Ihrem Lebenslauf

3. Persönliche Daten

Anrede*:
Frau Herr
Vorname*:
Nachname*:
DPG-Mitgliedsnummer*:
Straße, Hausnummer*:
PLZ*, Ort*:
Telefon*:
E-Mail-Adresse*:
Hinweis: Über die hier von Ihnen angegebene E-Mail Adresse wird die Kommunikation im Mentoring-Programm stattfinden, wie z.B. die Mitteilung, ob Sie in das Programm aufgenommen werden. Bitte geben Sie daher eine gültige Adresse an, die regelmäßig von Ihnen abgerufen wird.

Familienstand:

alleinstehend
in Ehe / Partnerschaft lebend

Kind/er:

ja nein


4. Studium

letzter erreichter Hochschulabschluss / Titel*:
Datum*:

angestrebter Hochschulabschluss:*
voraussichtliches Datum:
jetzige Vertiefungsrichtung:



5. Praktika und Berufserfahrung

Hinweis: Beschränken Sie sich auf die wichtigsten Angaben (keine Promotion oder Lehrtätigkeit an der Universität). Die Details sollten wir aus Ihrem Lebenslauf entnehmen können, den Sie als Anhang am Ende des Formulars hochladen.
1. Unternehmen / Institution: 2. Unternehmen / Institution:
Tätigkeit: Tätigkeit:


6. Interessen, Hobbys und ehrenamtliches Engagement*:

(Mehrfachnennung, durch Komma trennen):


7. Lebenslauf:

Bitte laden Sie an dieser Stelle Ihren aktuellen Lebenslauf in deutscher Sprache hoch. Dieser muss im pdf-Format vorliegen.

Lebenslauf* (max. 2 MB):




8. Hinweise und Teilnahmebedingungen:





zurück zur Startseite
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 30.01.2017, 22:14 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten