DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  presse  >  neuigkeiten  >  2010  >  dpg-m-2010-01.html

Neuigkeiten

Live aus Stockholm

Berlin, 5. Oktober 2010, 11:45 Uhr: Mit Spannung verfolgen Physiker und Journalisten im Magnus-Haus die Bekanntgabe des Physik-Nobelpreises. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft hatte zum „ersten Nobelpreis-Public-Viewing“ (Tagesspiegel) eingeladen. Anliegen der DPG war es, ein Forum zu schaffen, in dem sich Medienvertreter mit Fachleuten unmittelbar nach der Verkündung zwanglos über die Preisträger und ihre Arbeit austauschen können.

Etwa 100 Fachleute fieberten der Live-Übertragung aus Stockholm entgegen. Zuvor hatten DPG-Präsident Wolfgang Sandner und Staffan Carlsson, der designierte schwedische Botschafter, die Anwesenden auf das Ereignis eingestimmt.

Als der Nobelpreis für Andre Geim und Konstantin Novoselov bekannt gegeben wird, gibt es spontanen Beifall. Kurze Zeit später klingelt im Saal das Telefon – ein Anruf aus Stockholm. Am Apparat: Professor Lars Brink, Mitglied des Nobel-Komitees. Im Gespräch mit DPG-Präsident Sandner erläutert Brink die Hintergründe des Nobelpreises und nimmt sich Zeit für die Fragen der Journalisten.

Im Anschluss beginnt die große Befragung: „Ist der Preis berechtigt?“, „Können Sie die Forschung an den Graphenen näher beschreiben?“, „In welchen Lebensbereichen sehen Sie mögliche Anwendungen?“. Die Physikerinnen und Physiker im Magnus-Haus stehen nun im Mittelpunkt des Medieninteresses.

Staffan Carlsson, designierter schwedischer
Botschafter, und DPG-Präsident Wolfgang Sandner
Grußwort von Botschafter Staffan Carlsson Die Gäste verfolgen die Live-Übertragung
aus Stockholm.



DPG-Präsident Wolfgang Sandner
im Gespräch mit Stockholm
Interview mit dem DPG-Präsidenten Die Gäste am schwedischen Buffet


Bilder: iserundschmidt/Frank Peters
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 07.02.2011, 11:59 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten