DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  presse  >  neuigkeiten  >  2007  >  dpg-m-2007-01.html

Neuigkeiten

Öffentlicher Abendvortrag
im Physikzentrum Bad Honnef

Haischuppe & Lotusblatt: Oberflächen mit "Pfiff"

Mittwoch, 27. Juni 2007, 19:30 Uhr
Eintritt frei


Prof. Dr.-Ing. Cameron Tropea
Technische Universität Darmstadt

Die Natur steht immer wieder Modell für technische Lösungen. Diese „Bionik“ genannte Vorgehensweise birgt ein besonderes Potential gerade im Bereich der Hydrodynamik. Ein Wissenschaftszweig, der sich mit strömenden Gasen und Flüssigkeiten befasst. Ansatzpunkte für solche Überlegungen liefern „Naturprodukte“ mit besonderen Oberflächen – wie das wasserabweisende Lotusblatt oder die gerillten Schuppen des Hais, die es dem Raubfisch ermöglichen, besonders geschmeidig durchs Wasser zu gleiten.
Auf welche Tricks greift die Natur dabei zurück? Lassen sich diese physikalischen Prinzipien technisch nutzen? Diese Fragen behandelt der Strömungsforscher Cameron Tropea in seinem Vortrag.

(Bild: StormyDog, flickr.com)

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 07.02.2011, 11:59 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten