DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  preise  >  preistraeger_gentnerkastler.html

Gentner-Kastler-Preis

Verliehen von der DPG und der Société Françáise de Physique in Erinnerung an zwei herausragende deutsche und französische Physiker, Wolfgang Gentner und Alfred Kastler, für besonders wertvolle wissenschaftliche Beiträge zur Physik im jährlichen Wechsel an einen deutschen und einen französischen Physiker.



Der Preis besteht aus:
  • einem Preisgeld von 3.000 €
  • einer silbernen Medaille mit den Porträts Wolfgang Gentners und Alfred Kastlers
  • einer Urkunde


Die Preisträger sind:

1986

Edouard Brézin
1987 Ernst-Wilhelm Otten
1988 André Neveu
1989 Klaus Dransfeld
1990 Pierre Bergé
1991 Jörg Kotthaus
1992 Jean Rossat-Mignod
1993 Till Kirsten
1994 Michel Davier
1995 Walter Schmidt-Parzefall
1996 Jean Zinn-Justin
1997 Reinhard Scherm
1998 Gilbert Védrenne
1999 Dietrich Stauffer
2000 Michel Broyer
2001 Konrad Kleinknecht
2002 Jean-Marie Flaud
2003 Hartmut Löwen
2004 Domenique Langevin
2005 Hans Jürgen Herrmann
2006 Yves Couder
2007 Wolfram von Oertzen
2008 Bernard Barbara
2009 Theo Geisel
2010 Le Si Dang
2011 Georg Maret
2012 Jean-François Joanny
2013 Peter Wölfle
2014 François Biraben
2015 Tilman Pfau
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 01.12.2014, 10:21 | Impressum | Kontakt | Bearbeiten