DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  pbh  >  aktuelles  >  LF317.html

DPG-Fortbildungskurs für Physiklehrer

im Physikzentrum Bad Honnef
20. bis 24. Oktober 2017

Physikshows und Freihandexperimente

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Alexander Strahl (U Salzburg),
Prof. Dr. Susanne Weßnigk (U Hannover),
Prof. Dr. Arnulf Quadt (U Göttingen)

Physikshows sind ein in Deutschland noch relativ wenig verbreitetes Format, um physikalische Phänomene in witziger und spannender Form an ein breites Publikum heranzutragen. Insbesondere Schülerinnen und Schüler können dabei als Akteure und Zuschauer für die Physik motiviert werden.
In der Fortbildung soll der traditionelle Vortragscharakter zugunsten eines Workshop-Formats aufgebrochen werden. Das Ziel ist die Entwicklung und Vorführung einer eigenen Physikshow.
Dies geschieht in Gruppen unter Anleitung von erfahrenen Physikshow-Akteuren der Göttinger Physik-Show "Zauberhafte Physik" und Physikdidaktiker der Universität Salzburg. Unterschiedliche Techniken der Vorführung und Rhetorik werden angesprochen, erprobt und geschult. Des Weiteren werden Tipps und Anregungen zur Inszenierung von Shows und Experimenten gegeben. Hierfür ist es wichtig, dass jede(r) Teilnehmer(in) einen oder mehrere schöne Freihandversuche oder ein spektakuläres Physikexperiment mitbringt und im Rahmen der Workshops den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern präsentiert. Die Vorführung mit physikalischer Erklärung sollte etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Weitere Heighlights aus dem Programm:
• "Freihandversuche im Physikunterricht" von Gerd Lehnert (Bergisch Gladbach) und Gunther Wapler (Berlin)
• "Physik aus dem Koffer" von Haimo Tentschert
• Die neue Physikshow der Physikusse (Gesamtschule Hennef)

Ablauf: Der Kurs beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen am Freitag um 18:30 Uhr, und endet nach einem Mittagessen 12:30 - ca. 14:00 Uhr am Dienstag.

Mehr Info in kürze...

Kursgebühren einschl. Unterkunft und Verpflegung von Freitag bis Dienstag: € 302 (€ 242 für Lehramtskandidaten und Referendare), € 165 für Tagesgäste (€115)
Fahrtkostenzuschüsse für DPG-Mitglieder (0,22€/km x einfache Entfernung). Information zur DPG-Mitgliedschaft finden Sie hier. DPG Kurse sind auch für Nichtmitglieder offen.

Online Anmeldung zum Kurs

Mit der Bahn ab 99,- Euro zu den DPG Tagungen


 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 17.03.2017, 15:03 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten