DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
english page Deutsche Seite Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  magnus  >  programm.html

Veranstaltungen im Magnus-Haus Berlin

Das Magnus-Haus Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Die hier stattfindenden Veranstaltungen greifen aktuelle Themen der Physik und damit verbundene gesellschaftsrelevante Fragen auf. Sie fördern durch Wissenstransfer neue Erkenntnisse und Innovationen, dienen der Vernetzung und tragen zum wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt bei.

Die Veranstaltungsformate umfassen Wissenschaftliche Abendvorträge, die sich an ein breites öffentliches Publikum richten, Fachveranstaltungen wie die Physikalischen Kolloquien, die Berliner Industriegespräche, wissenschaftspolitische Veranstaltungen sowie Presse- und Medienveranstaltungen, wie die Bekanntgabe des Physiknobelpreises immer im Oktober eines jeden Jahres.




Aktuelles Veranstaltungsprogramm im Magnus-Haus

Wegen des beschränkten Platzangebotes ist für die Teilnahme an Abendvorträgen und Industriegesprächen der DPG eine Online-Anmeldung nötig. Dies gilt nicht für die Veranstaltungsreihe "Berliner Physikalisches Kolloquium" der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (PGzB), Regionalverband der DPG. Bei Fragen zu den Veranstaltungen der DPG schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an .

Deutsche Physikalische Gesellschaft
Magnus-Haus Berlin
Kontakt und Anfahrtsbeschreibung




Oktober 2017

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:00 Uhr
Gruppe 60+ der Physiker Berlin - Brandenburg (Gäste willkommen!)
Prof. Dr.-Ing. Norbert Langhoff
Röntgenoptische Systeme und deren Anwendung in Röntgen- und Strukturanalytik
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Helmut A. Schaeffer

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dr. Martin Letz
Gläser und Glaskeramiken für Elektronikanwendungen: Anwendungen in „Halbleiter-Packages“ und in 5G Mobilfunknetzen
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 1. November 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dr.-Ing. Frank Schladitz MBA
Die faszinierenden Möglichkeiten von Carbonbeton
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Donnerstag, 2. November 2017, 18:30
Berliner Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Andreas Burkert
Die kleine Gaswolke G2 auf dem Weg ins supermassive Schwarze Loch in Zentrum der Milchstraße
Moderation: Dieter Breitschwerdt, Technische Universität Berlin

Einladung | PGzB-Veranstaltungsseite

Mittwoch, 15. November 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dipl.-Ing. Ralf Bornefeld
Das Fahrzeug der Zukunft: Warum Sensoren immer mehr an Bedeutung gewinnen
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 15. November 2017, 16:00 Uhr
Gruppe 60+ der Physiker Berlin - Brandenburg (Gäste willkommen!)
Prof. Dr. Gebhard von Oppen
Isolierte Quantensysteme
Diskussionsleitung: Dr. Michael Brieger

Mittwoch, 22. November 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dipl. Ing. (FH) Mario Gerlach
Moderne Intraokularlinsen für höchste Sehqualität
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 29. November 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dr. Georg von Wallwitz
David Hilbert für das breite Publikum - wie viel Mathematik gehört zur Allgemeinbildung?
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:00 Uhr
Gruppe 60+ der Physiker Berlin - Brandenburg (Gäste willkommen!)
Dr. Elisabeth Raiser
Carl Friedrich von Weizsäcker – Leben und Werk
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Dieter Hoffmann

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:30
Berliner Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Tommaso Calarco
Quantentechnologie unter Kontrolle
Moderation: Stefan Hildebrandt, Physikalische Gesellschaft zu Berlin

Einladung | PGzB-Veranstaltungsseite

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Prof. Otto Lührs
Die Rolle der Physik beim Aufbau des Deutschen Technikmuseums
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Anmeldung für den Einladungsverteiler des Magnus-Hauses

Wenn Sie zu den regelmäßig stattfindenden Wissenschaftlichen Abendvorträgen, den Berliner Industriegesprächen den Vorträgen der Reihe "Physik im Alltag" und/oder den Vorträgen der Gruppe 60+ jeweils per E-Mail eingeladen werden möchten, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail mit dem Stichwort "Anmeldung Einladungsverteiler" und der Angabe der gewünschten Veranstaltungsreihe(n) an , und geben Sie Ihre Kontaktdaten an:

Titel, Nachname, Vorname
PLZ und Ort
Name Ihrer Organisation oder "privat"
Ihre E-Mail-Adresse

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 18.10.2017, 10:09 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten