DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  rg  >  koeln  >  veranstaltungen  >  vernetzungstreffen2017  >  index.html

Vernetzungstreffen West

Köln, 9. - 11. Juni 2017

Auch in diesem Jahr veranstalten die Regionalgruppen im Westen Deutschlands ein Vernetzungstreffen. Diese dreitägige Veranstaltung bringt die aktiven Mitglieder aus verschiedenen Regionalgruppen zusammen, um gegenseitig Erfahrungen auszutauschen, persönliche Kontakte zu knüpfen und neue Konzepte für die Regionalgruppenarbeit zu entwickeln.

Programm

Workshops

In sechs auf das Wochenende verteilten Workshops wollen wir uns verschiedenen Themen aus der Regionalgruppenarbeit widmen, Erfahrungen der Regionalgruppen untereinander austauschen und neue Veranstaltungsformate entwickeln. Konkret beschäftigen wir uns dabei mit diesen Fragestellungen:

Workshop 1:
Neumitgliedergewinnung in den Regionalgruppen
Dieser Workshop wird diverse Möglichkeiten der Mitgliederwerbung zum Inhalte haben. Es sollen neue Konzepte entwickelt und diese zusammen mit den bereits in den Regionalgruppen bestehenden diskutiert werden. Außerdem soll darauf eingegangen werden, wie neue Regionalgruppenmitglieder in ihrer Aktivität gefördert und auf längere Zeit an die Regionalgruppe gebunden werden können. 

 
Workshop 2:
Einbindung von Lehrämtlern in die jDPG
Weißt du wie viele Lehrämter in der jDPG Mitglied sind? Du wärst überrascht, wie wenig es sind! Woran könnte es liegen, dass es so wenige sind? Mit welchen Projekten schrecken wir sie wohl ab, welche würden sie anlocken? Wieso sollten wir sie eigentlich anlocken wollen? Diese und weitere spannende Fragen werden in diesem Workshop erörtert. Wir erarbeiten gemeinsam eine Übersicht über die Fakten und Probleme. Schließlich fassen wir unserer Lösungsvorschläge zusammen und hoffen, dass einige von ihnen tatsächlich umgesetzt werden. Also komm und entscheide mit!  

 
Workshop 3:
DPG Q&A
Unsere Ansprechpartnerin in der DPG-Geschäftsstelle, Frau Lemmer, stellt in diesem Workshop kurz den Modus der Organisation von jDPG-Veranstaltungen vor und geht dabei auf häufig auftretende Fragen ein. Im Anschluss steht sie für ein Q&A; bereit.  

 
Workshop 4:
Herausforderungn in der Regionalgruppenarbeit
Die Regional Gruppen Arbeit vor Ort ist ein sehr wichtiger Aspekt der jDPG. Hierbei können immer wieder Schwierigkeiten auftreten, Sei es bei der Organisation von Veranstaltungen oder einfach Unstimmigkeiten in der Gruppe, die die Arbeit behindern oder die Atmosphäre drücken. In diesem Workshop wollen wir uns mit den auftretenden Problem beschäftigen und gemeinsam mögliche Lösungen erarbeiten. Es besteht für alle Teilnehmer die Möglichkeit ihre eigenen Anliegen in den Workshop einzubringen.  

 
Workshop 5:
Überregionale Veranstaltungen
Nach dem überragenden Erfolge von (G)Astro können wir nun auf dem Vernetzungstreffen das nächste gemeinsame, überregionale Seminar zu planen beginnen. Um dies anzugehen wird im ersten Teile des Workshops vorgetragen, was bei der Organisation eines solchen grundlegend zu beachten und zu tun ist. Im zweiten Teile werden sodann von den Teilnehmern neue Themen vorgeschlagen und in Kleingruppen konkretisiert, um schließlich das endgültige Thema und einen Verantwortlichen auszuwählen und so eine solide Basis für den Nachfolger von (G)Astro zu legen.  

 
Workshop 6:
Wissenschaftliches Programm
Das wissenschaftliche Programm ist eines der Kerngeschäfte der jDPG und dabei äußerst vielfältig. Von Exkursionen über Wochenendseminaren bis hin zu den Frühjahrstagungen ist für jeden etwas dabei. Um ein solch umfangreiches Programm dauerhaft anbieten zu können, braucht es viele kreative Köpfe, die Ideen für spannende Veranstaltungen haben und diese auch Umsetzen möchten. In diesem Workshop sollen daher bestehende Formate vorgestellt sowie Ideen für künftige Veranstaltungen gesammelt und diskutiert werden.  

 

Zeitplan

Das Vernetzungstreffen findet vom 9. bis zum 11. Juni in Köln statt. Im Einzelnen sind folgende Programmpunkte geplant:

Freitag, 9. Juni

bis 13:00 Uhr Anreise am Black Sheep Hostel und Gepäckabgabe (evtl. vorher Mittagessen am HBf)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr Transfer zum Institut für Theoretische Physik (Zülpicher Str. 77, 50937 Köln)
14:00 - 15:30 Uhr Workshop: Neumitgliedergewinnung (Seminarraum III im Institut für Theoretische Physik)
15:30 Uhr - 16:00 Uhr Pause
16:00 Uhr - 17:30 Uhr Workshop: Einbindung von Lehrämtlern (Seminarraum III im Institut für Theoretische Physik)
17:30 Uhr - 18:30 Uhr Check-In im Black Sheep Hostel
ab 19:00 Uhr Abendessen im Brauhaus Hellers
anschließend Erkundung der Kölner Altstadt

Samstag, 10. Juni

ab 8:00 Uhr Frühstück
9:30 Uhr - 11:00 Uhr Workshop: Überregionale Veranstaltungen (Raum S56 im Philosophikum (Universitätsstr. 41, 50931 Köln))
11:00 Uhr - 11:15 Uhr Pause
11:15 Uhr - 12:45 Uhr Workshop: DPG Q&A (Raum S56 im Philosophikum (Universitätsstr. 41, 50931 Köln))
13:00 Uhr - 14:00 Uhr Mittagessen (vor Ort)
14:00 Uhr - 15:30 Uhr Workshop: Herausforderungen der RG-Arbeit (Raum S56 im Philosophikum (Universitätsstr. 41, 50931 Köln))
15:30 Uhr - 16:00 Uhr Gruppenfoto
ab 16:00 Uhr Gemeinsame Zubereitung des Abendessens und Vernetzung

Sonntag, 11. Juni

ab 8:00 Uhr Frühstück & Check-out
9:30 Uhr - 11:00 Uhr Workshop: Wissenschaftliches Programm (Hörsaal XXI des Hauptgebäudes der Universität)
11:00 Uhr - 11:15 Uhr kurze Pause
11:15 Uhr - 12:45 Uhr Evaluation des Vernetzungstreffens, Verabschiedung Hörsaal XXI des Hauptgebäudes der Universität)
13:00 Uhr Veranstaltungsende
ab 13:00 Uhr Abreise

Alle Angaben zu Programm und Zeitplan verstehen sich vorbehaltlich Änderungen.

Praktische Informationen

An- und Abreise, Transport vor Ort

Die An- und Abreise wird von den teilnehmenden Regionalgruppen eigenständig organisiert. Da das Vernetzungstreffen mit der Exkursion beginnen wird, treffen wir uns alle gemeinsam am Black Sheep Hostel Cologne und gehen von dort zum Max-Planck Institut.

Unterkunft und Verpflegung

Für insgesamt 20 auswärtige Teilnehmer sind Übernachtungsplätze im Black Sheep Hostel (Barbarossaplatz 1 , 50674 Köln) reserviert. Die Übernachtungskosten einschließlich Frühstücks am Samstag- und Sonntagmorgen werden von der DPG getragen, allerdings wird für von dem Hostel die Zimmer eine Kaution von 15€ pro Person verlangt, die ihr auslegen müsstet und (falls keine Schäden aufgetreten sind) beim Check-Out selbstverständlich zurück erstattet bekommt.

Das Workshop-Programm findet in den Räumlichkeiten der Universität Köln statt. Diese sind innerhalb von etwa 10 Minuten vom Hostel aus erreichbar. Der Workshop 1 wird im Seminarraum 3 der Theoretischen Physik (Zülpicher Str. 77, 50937 Köln) stattfinden, die Workshops 2 - 4 im Philosophikum (Raum S56) (Universitätsstr. 41, 50931 Köln) und die Workshops 5 und 6 im Hörsaal XXI des Hauptgebäudes der Universität.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Vernetzungstreffen erfolgt über dieses Online-Formular und ist bis zum 25. Mai möglich. Spätere Anmeldungen können via Email an gerichtet werden, werden aber nur berücksichtigt, wenn noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Teilnehmen können alle Mitglieder der DPG, wobei Plätze vorrangig an die aktiven Mitglieder der Regionalgruppen Aachen, Bielefeld, Bonn, Dortmund, Duisburg-Essen, Frankfurt, Kaiserslautern, Kassel, Köln, Mainz, Münster vergeben werden.

Organisatoren & Kontakt

Folgende jDPGler organisieren das diesjährige Vernetzungstreffen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung:

Gesamtorganisation Jannis Schaeper ()
Sören Kotlewski ()
Lokale Organisation, Unterkunft Matthias Dahlmanns ()
Workshops Neumitgliedergewinnung: Enrico Stein, Mirco Kutas
Einbindung von Lehrämtlern: Thomas Izgin
DPG Q&A: Dr. Michaela Lemmer (Geschäftsstelle)
Herausforderungen der RG-Arbeit: Heike Enzmann
Überregionale Veranstaltungen: Enrico Stein, Mirco Kutas
Wissenschafliches Programm: Matthias Dahlmanns
Fotos David Ohse

 

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 09.06.2017, 01:52 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten