DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  rg  >  karlsruhe  >  Vergangenes  >  Veranstaltungen_2012

Überblick über die Veranstaltungen der jDPG Regionalgruppe Karlsruhe 2012

10.01.2012: Vortragsreihe Physiker in der Wirtschaft

Prof. Bolz ist Professor am Institut für Biomedizinische Technik am KIT und zugleich Geschäftsführer der Corscience GmbH & Co. KG. Er erzählte uns, wie es dazu kam – und wie es ist, sowohl an der Uni als auch in einer Firma tätig zu sein.

13.01.2012: Exkursion Tritiumlabor

In Zusammenarbeit mit der jDPG-Regionalgruppe Heidelberg gab es eine Exkursion zum Tritiumlabor am Campus Nord des Karlsruher Institut für Technologie. Dort bekamen wir eine Führung durch das Tritiumlabor, bei der auch das KATRIN-Experiment besichtigt wurde.

17.01.2012: Vortrag Zukunft der Energie in Deutschland

Herr Münch von der EnBW hielt einen Vortrag zur Zukunft der Energie in Deutschland, in dem Möglichkeiten sowie Probleme vorgestellt wurden. Hier konnte auch ein Einblick darüber gewonnen werden, welche Energieformen zukunftsträchtig sind und von welchen man sich abwenden sollte.

19.–20.01.2012: Exkursion ans CERN

Wir waren mit den Teilnehmern der Vorlesung Teilchenphysik für Fortgeschrittene am CERN um dort den Beschleunigerring anzusehen und gleichzeitig mehr über die Physik dahinter zu erfahren.

24.01.2012: Meet your Prof

Professor Nienhaus vom Institut für Angewandte Physik berichtete über seinen Werdegang und stellte seine Arbeit als Biophysiker und seine Forschung mit fluoreszierenden Proteinen vor.

02.02.2012: Vortragsreihe Physiker in der Wirtschaft

Frau Dörte Sack stellte uns ihren Arbeitgeber Siemens vor und berichtete über ihre Arbeit in der Prozessautomatisierung für die chemische Industrie. Dabei konnten die Teilnehmer einen Eiblick in die Verschmelzung unterschiedlicher naturwissenschaftlicher Bereiche in der Industrie gewinnen.

Exkursionsteilnehmer vor Geo600 10.-11.04.2012: Exkursion Hannover und Braunschweig

Wir waren in Hannover, um uns mit der jDPG-Regionalgruppe Hannover zu treffen und dort das Geo600-Experiment zu besichtigen. Hierzu haben wir an der Universität Hannover einen wissenschaftlichen Vortrag über die physikalischen Grundlagen der Gravitationswellen erhalten. Außerdem waren wir in Braunschweig bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zu Besuch. Dort konnten wir einen Einblick in die aktuelle Forschung zur Neudefinierung der Basiseinheiten im metrischen System gewinnen. So soll zum Beispiel das Ur-Kilo in Paris durch eine hochreine Silizium-Kugel ersetzt werden bei der die Anzahl der Siliziumatome exakt bekannt ist, oder die Einheit Ampere durch exakt bekannte Elektronenübergänge in Halbleitermaterialien.

27.04.2012: Exkursion Zentrum für Solar- und Wasserstoffforschung

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Stuttgart haben wir das Zentrum für Solar- und Wasserstoffforschung (ZSW) besichtigt. Es gab einen Einführungsvortrag mit Schwerpunkt auf der am ZSW entwickelten CIGS-Technologie für die Photovoltaik. Anschließend konnten noch einige Teile der Produktion und viele Ausstellungsstücke besichtigt werden.

07.05.2012: Vortrag Physik und Philosophie mit Rüdiger Vaas

Wir haben Rüdiger Vaas eingeladen, uns die Brücke zwischen Physik und Philosophie näher zu bringen. In seinem Vortrag mit dem Titel Urknall Quantenspuk, Zeitpfeile und andere Universen — Aktuelle Herausforderungen zwischen Physik und Philosophie ging es vor allem um die grundlegende Frage woher alles kommt und ob es nicht noch viel mehr außerhalb unseres Universums geben muss. Im Anschluss an den Vortrag gab es wie immer die Möglichkeit, mit dem Referenten zu diskutieren. Das Plakat zur Veranstaltung könnt ihr hier finden.

24.05.2012: Vortrag ESA

Dr.-Ing. Jörg Hahn von der ESA berichtete über seine Arbeit und seinen Werdegang bei der ESA. Er stellte die ESA an sich vor und informierte über Jobperspektiven und Einstiegsmöglichkeiten. Der Schwerpunkt lag auf dem Thema Navigation und insbesondere dem Galileo-Projekt.

04.06.2012: Vortrag Bürgerkraftwerke

Nach dem Vortrag zur Zukunft der Energie in Deutschland mit Herrn Münch von der EnBW hatten wir mit Felix Schäfer einen der Mitgründer der Energiegenossenschaft Heidelberg zu Gast, der uns über Bürgerkraftwerke informierte.

20.06.2012: Meet your Prof

Wir hatten Professor Kühn vom Institut für theoretische Teilchenphysik (TTP) zu Gast, der uns über sein Forschungsgebiet und vor allem über seinen Werdegang berichtete.

02.07.2012: Vortragsreihe Physiker in der Wirtschaft

Bei diesem Physiker in der Wirtschaft war Henrik Klagges bei uns zu Gast. Er ist einer der Mitgründer und Geschäftsführer der TNG Technology Consulting GmbH, einer auf auf High-End-Informationstechnik spezialisierten Unternehmensberatung.

05.07.2012: Meet your Prof

In der Reihe Meet your Prof war Professor Feindt vom Institut für experimentelle Kernphysik (IEKP) bei uns zu Gast. Er stellte neben seiner Person und seiner Arbeit am Campus Nord auch einen Spin-off von seiner Arbeitsgruppe vor.

09.07.2012: Abipreisträgertreffen

Wir haben die DPG-Abipreisträger der Region dazu eingeladen, das KIT zu besichtigen und sich über das Physikstudium am KIT zu informieren. Die Veranstaltung begann am Campus Süd mit der Vorstellung der Universität und des Physikstudiums. Nach dem Mittagessen am Campus Nord wurden zwei der Großexperimente (ANKA und KATRIN) besichtigt.

11.10.2012: Informationen für Erstsemester

Im Rahmen der O-Phase der Fachschaft für Physik haben wir, die jDPG-Regionalgruppe Karlsruhe, uns und unsere Aktivitäten den Erstsemestern vorgestellt. Durch diese Aktion konnten wir viele neue Mitglieder gewinnen.

23.10.2012: Waffelstand

Gemeinsam mit der Fachschaft haben wir den Studenten den Start ins neue Semester mit Waffeln versüßt! Es gab Waffeln mit Puderzucker, mit Schokocreme und sogar die gesunde Variante mit Bananen und Schokocreme. Danke für's Vorbeischauen – diese Aktion schreit nach einer Wiederholung!

25.10.2012: Exkursion an das Max-Planck-Institut für Kernphysik

Wir besuchten das Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg. Nach einem kurzen Vortrag über das MPIK bekamen wir einen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Abteilungen. Zuerst präsentierte sich die Abteilung Astroteilchenphysik in einem Vortrag über den Usprung der Materie, Dunkle Materie und Physik jenseits des Standardmodells. Danach erhielten wir eine Führung durch das Labor für ultrakurze Laserpulse, die mit Attosekundenlaserpulsen chemische Reaktionen untersuchen. Anschließend gab es eine Führung durch den Ionenspeicherring sowie den Beschleuniger und zum Abschluss unseres Besuches einen Vortrag der Abteilung für Quantendynamik über Quantenelektrodynamik und Quantendynamik in starken Laserfeldern. Im Anschluss an den Besuch des MPIK ließen wir den Tag gemeinsam gemütlich in der schönen Heidelberger Innenstadt ausklingen.

13.11.2012: Meet your Prof

Dieses Mal war Professor von Löhneysen eingeladen, um uns über seine Forschung und seinen beruflichen Werdegang zu berichten. Er ist Professor am Physikalischen Institut des KIT am Campus Süd und gleichzeitig Leiter des Instituts für Festkörperphysik am ehemaligen Forschungszentrum Karlsruhe (jetzt Campus Nord).

15.-16.11.2012: Regionalgruppentreffen in Stuttgart

Die Regionalgruppe Karlsruhe traf sich in Stuttgart mit anderen Regionalgruppen aus Süddeutschland, um sich auszutauschen und gemeinsam diverse Exkursionen zu unternehmen.

27.11.2012: Meet your Prof

Wir haben Professor Husemann zu Besuch gehabt, der seit ca. einem Jahr Professor am Institut für Experimentelle Kernphysik des KIT ist. Außer über seinen Werdegang und seine vielen Stationen hat er in seinem Vortrag auch von seiner Arbeit am CMS-Experiment am CERN geredet.

03.12.2012: Exkursion Geothermiekraftwerk Bruchsal

Wir waren in Bruchsal, um uns über Geothermie zu informieren und hatten dort die Gelegenheit, das EnBW Geothermiekraftwerk zu besichtigen.

17.12.2012: Weihnachtsmarkt

Zum Ende des Jahres haben wir uns gemeinsam auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt getroffen um dort bei einer Tasse Glühwein oder Punsch ein Jahr mit vielen erfolgreichen Veranstaltungen ausklingen zu lassen.

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 09.01.2018, 00:13 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten