DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  rg  >  erlangen  >  exkursion.html

Exkursion nach Garching


Seit Ende Dezember 2007 existiert an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg eine Regionalgruppe der jungen DPG. Zu unserer ersten Exkursion am 28.05.08 haben wir alle Interessierten eingeladen mit uns die Forschungsneutronenquelle FRM II in Garching zu besichtigen. An der Exkursion nahmen neben den vier aktiven Mitgliedern 10 Interessierte, vom Studenten im 2. Semester bis zur Doktorandin, teil.

Dort angekommen wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen auf drei Betreuer aufgeteilt und mussten sich einem gründlichen Sicherheitscheck unterziehen. Zunächst konnten wir durch das Besucherfenster einen Blick in die Reaktorhalle werfen, indem sich der Reaktor befindet. Uns wurde unter anderem erklärt, dass der Reaktor mit nur einem Brennelement betrieben wird. Die Neutronen werden hauptsächlich für eine Vielzahl von Experimenten genutzt, zusätzlich wird mit ihrer Hilfe Silizium dotiert.
Die zweite Station war die Neutronenleiterhalle. Hier befinden sich mehrere Experimente, darunter Reflektometer und verschiedene Spektrometer, die über die Neutronenleiter mit Neutronen versorgt werden. In den Neutronenleitern können Neutronen durch Reflexion an den Innenwänden der Rohre Strecken bis zu 100 m zurücklegen.
Die dritte und letzte Station führte uns in die Experimentierhalle, die direkt an den Reaktor angrenzt. Hier gab es vor allem mehrere 3-Achsen-Spektrometer, eine Positronen-Quelle und die klinische Einrichtung zur Tumorbestrahlung zu sehen. Während der gesamten Führung konnten wir viele Fragen stellen, die sehr ausführlich beantwortet wurden. So blieben keine Fragen mehr offen und im Anschluss war für alle Teilnehmer noch etwas Zeit um Münchner Luft zu schnuppern.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und beim Besucherdienst und den Betreuern für die interessante und lehrreiche Führung bedanken.

Christian Steiner, Ina Münster, André Ritter und Stefan Papst

Exkursionsteilnehmer vor dem FRMII
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 07.09.2010, 21:59 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten