DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  rg  >  braunschweig  >  vergangene Veranstaltungen  >  vergangene Veranstaltungen

Was haben wir schon alles unternommen?

 

Exkursion zum Gravitationswellendetektor GEO 600 in Hannover - Juni 2018

Am 27. Juni haben wir uns uns im Physikzentrum getroffen, um von Frau Kroker einen Einführungsvortrag über Gravitationswellendetektion zu hören. Einge von uns hatte ihre Vorlesung zu diesem Thema schon besucht und bekamen dadurch eine Auffrischung, für andere war es neu und damit um so nützlicher, sich die genauen Funktionsweisen vorher erklären zu lassen, um vor Ort noch mehr mitnehmen und verstehen zu können. Gemeinsam sind wir dann Richtung Saarstedt gefrahren und bei bestem Wetter vorbei an den 600 Meter langen Armen Richtung Kontrollräume gelaufen (siehe Foto).  Vor Ort durfen wir mit Laserschutzbrillen ausgestattet sogar bis zu den Reinräumen mitgenommen werden und konnten die Präzisionstechnik bestaunen. Nach einer spannenden Führung durch die verschiedenen Stationen vor Ort sind wir gemeinsam wieder nach Braunschweig gefahren, um dort bei Snacks und Getränken noch einmal abschließend über das Gesehene und Gelernte zu diskutieren. Für uns war dies ein spannender und interessanter Tag!

                                                                                                                                         

 

Meet Your Prof mit Prof. Lemmens - Mai 2018

Am 16. Mai fand erneut ein Meet Your Prof statt. Dieses Mal war der Gast Prof. Peter Lemmens vom Institut für Physik der Kondensierten Materie. Wir hatten die Möglichkeit, uns mit Herrn Lemmens über das Studium in Braunschweig zu unterhalten. Da Herr Lemmens derzeit Studiendekan für Physik ist, gab es auch einige sehr interessante Gespräche über hochschulpolitische Themen.

 

Vernetzungstreffen Nord/ March for Science - April 2018

Das diesjährige Vernetzungstreffen Nord fand vom 13. bis 15. April bei uns in Braunschweig statt. Wie gewohnt gab es einige Workshops, in denen unter anderem über die neue Website oder das Detektor-Projekt berichtet wurde. Außerdem gab es einen Workshop zur diesjährigen Schülertagung, die am 22. September ebenfalls in Braunschweig stattfinden wird. Zusätzlich zu den Workshops haben wir, gemeinsam mit jDPGlern aus dem Norden Deutschlands sowie mit Vertretern des AStA der TU Braunschweig, am 14. April den March for Science in Braunschweig organisiert. Wir bedanken uns bei allen beteiligten für ein schönes Vernetzungstreffen und für einen erfolgreichen March for Science!

 

Bundesweite Exkursion - April 2018

Vom 9. bis zum 11. April fand in Braunschweig die Bundesweite Exkursion der jDPG statt. Damit die Teilnehmer einen Einblick in die physikalische Forschung an der TU Braunschweig erhalten konnten, haben wir als Regionalgruppe einige Professoren unserer Universität eingeladen, um von der Arbeit ihrer Arbeitsgruppe zu berichten. Den Anfang machte Prof. Stefanie Kroker, die Juniorprofessorin am gemeinsamen LENA-Institut der TU Braunschweig und der PTB ist und im Bereich Nanometrologie forscht. Im Anschluss daran berichtete Prof. Stefan Süllow vom Institut für Physik der Kondensierten Materie über seine Forschung im Bereich des Tieftemperaturmagnetismus. Den Abschlussvortrag hielt Prof. Uwe Motschmann vom Institut für Theoretische Physik. Thema seines Vortrags war die Physik von Plasma im Weltraum. Neben dieser Vortragssession haben einige Mitglieder unserer Regionalgruppe an der Bundesweiten Exkursion teilgenommen.

 

Neujahresvortrag mit Prof. Bach - Januar 2018

Am 31. Januar haben wir einen Neujahresvortrag mit Prof. Volker Bach vom Institut für Analysis und Algebra organisiert. Hierbei ging es um die Stabilität von Materie verschiedenster Art. Besonders interessant war die Betrachtung einer physikalischen Fragestellung aus dem Blickwinkel der Mathematik.

 

Meet Your Prof mit Prof. Glaßmeier - Januar 2018

Als erste Veranstaltung im neuen Jahr stand am 16. Januar ein Meet Your Prof mit Prof. Karl-Heinz Glassmeier vom Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik an. Bei der Veranstaltung hatten wir die Möglichkeit, uns mit Herrn Glassmeier über Themen wie das Studium an der TU, das Leben in Braunschweig und aktuelle Forschungsprojekte wie die Merkurmission BepiColombo auszutauschen, die im Herbst in Kourou starten soll.

 

Vernetzung mit der RG Hannover - Dezember 2017

Am 20. Dezember haben sich einige Mitglieder unserer Regionalgruppe auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover mit ein paar jDPGlern von dort getroffen. Bei dem Treffen hatten wir die Möglichkeit, die Regionalgruppenmitglieder aus unserer Nachbarstadt kennen zu lernen und uns über die Physik, aber auch über andere Themen auszutauschen.

 

 

Erstsemesterbegrüßung mit Prof. Blum - November 2017

Am 22. November haben wir zur Begrüßung der neuen Erstsemester einen Vortrag mit Prof. Jürgen Blum organisiert. Nach einer kurzen Vorstellung der DPG sowie der jDPG referierte Herr Blum über das Modell der Planetenentstehung sowie die neuen Erkenntnisse, die sich durch die Ergebnisse der Rosetta-Mission ergeben haben. Im Anschluss konnten sich die Zuhörer in lockerer Runde mit Herrn Blum austauschen.

 

Abiturpreisträgertreffen - Juli 2017

Für die diesjährigen Preisträger des Abiturpreises der DPG veranstalteten wir am Samstag, den 8. Juli ein Abiturpreisträgertreffen.

Die aus rund um Braunschweig angereisten Abiturienten erwartete in den Räumen des BRICS ein vielfältiges Programm: Nach der Begrüßung wurde die DPG sowie die jDPG den Abiturienten kurz vorgestellt und von Herrn Prof. Dr. Langemann der Vortrag „Physik: Vorurteile und Naturgesetze“ gehalten. Anschließend bestand die Möglichkeit einige der aufgebauten Experimente selbst auszuprobieren oder bei ihrer Durchführung zuzuschauen. Ein besonderes Highlight war hierbei der Supraleiter auf der Magnetschwebebahn, der nicht zuletzt auch uns Studenten immer noch faszinierte.
Versorgt mit Snacks und Getränken fanden sich dabei lockere Gesprächsrunden zusammen, wo die Abiturienten ihre Fragen zum Studium allgemein oder konkret zum Physikstudium stellen konnten und wir uns über ihre Zukunftspläne informierten. Zusammengefasst wurden die Informationen zum Physikstudium zuletzt im Vortrag „How to study“ von Marcel. Im Anschluss konnten noch letzte Fragen gestellt werden und die Abiturienten wurden von uns noch einmal ermutigt, sich nicht vom hohen Arbeitsaufwand des Physikstudiums abschrecken zu lassen. Es war uns eine große Freude, uns so angeregt mit den Preisträgern austauschen zu können und wir hoffen, ihnen wertvolle Tipps für ihre Zukunftspläne und vor allem für den Studienstart mitgegeben haben zu können.

 

 

Aus dem Nähkästchen: Doktoranden berichten von ihrer Arbeit - Juni 2017

Bereits zum zweiten Mal haben wir am 21. Juni unsere Veranstaltung „Aus dem Nähkästchen“ durchgeführt, bei dem Doktorandinnen und Doktoranden über ihren Alltag, ihre Forschungsfelder und ihren Weg zur Promotion berichten. In diesem Jahr durften wir mit Benjamin Köhler einen Doktoranden aus dem Institut für Theoretische Physik begrüßen, der darüber berichtet hat, welche Schwierigkeiten sich ergeben, wenn man für die Promotion die Universität wechselt. Außerdem hat Robert Müller, der an der PTB in der Forschungsgruppe Fundamentale Physik für Metrologie promoviert, darüber gesprochen, wie es ist, als Doktorand an einer außeruniversitären Einrichtung angestellt zu sein. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, den Doktoranden noch ein paar Fragen in entspannter Runde zu stellen.

 

 

Meet Your Prof mit Frau Prof. Zwicknagl - Juni 2017

Am 14. Juni fand unser Meet Your Prof mit Prof. Gertrud Zwicknagl statt. In lockerer Atmosphäre konnten wir uns mit Frau Zwicknagl über verschiedene physikalische und nicht physikalische Themen austauschen. Besonders interessant war es, hierbei etwas von ihren Erfahrungen aus der DPG zu erfahren, die sie auch über ihre Mitgliedschaft im DPG-Vorstand sammeln konnte.

 

Einblick in den Bruf - Mai 2017

Für die vergangene Veranstaltung “Einblick in der Beruf” haben wir am 23.5. Herrn Dr. Markus Borowski, seines Zeichens Medizinphysiker am städtischen Klinikum in die Universität eingeladen. Die Veranstaltung fand ab 19 Uhr in einem dafür hergerichteten Seminarraum statt. Herr Borowski hat einen gut halbstündigen Vortrag für uns mitgebracht, einen Überblick über seinen Werdegang und seinen Alltag vermittelt. Anschließend gab es eine Fragerunde mit dem Referenten, die sich allerdings nach etwa 15 Minuten in eine offene Runde mit Bier und “Knabberkram” wandelte. Es wurde weiter drauflosgefragt und sich mit Herrn Borowski über Studium, Beruf und Leben als Student ausgetauscht. Gegen 22 Uhr haben wir Herrn Borowski mit einer kleinen Aufmerksamkeit verabschiedet. Zur Veranstaltung konnten wir etwa 25 Personen begrüßen, von denen sich nach dem Vortrag einige verabschiedeten, sodass sich etwa 10 bis 15 verbleibende Teilnehmer bequem mit Herrn Borowski unterhalten konnten. Wir waren positiv vom regen Interesse überrascht und erfreut auch Studenten aus dem 2. Semester, wie auch Doktoranden begrüßen zu können. Im Nachhinein sei an dieser Stelle nochmal Herrn Borowski gedankt, dass er sich für uns so viel Zeit genommen hat. Wir freuen uns auf den nächsten Gast zu “Einblick in den Beruf”
 

Teilnahme am Vernetzungstreffen in Hamburg - April 2017

Am 21. und 22. April fand das jährliche Vernetzungstreffen der Regionalgruppen Norddeutschlands statt - dieses Mal in Hamburg. Auch unsere Regionalgruppe war mit 3 Teilnehmern vertreten. Nach der Anreise begann der erste Tag des Treffens mit einer Exkursion zum DESY, wo der freie Elektronenlaser FLASH angesehen werden konnte. Auch die Röntgenlaseranlage European XFEL wurde an ihrem schleswig-holsteinischen Ende besichtigt. Im Anschluss wurde im ersten Workshop noch über Ideen für neue regionale Veranstaltungen diskutiert. Einen interessanten ersten Tag ließen wir dann mit Vernetzung am Abend ausklingen.

Nach einer kurzen Nacht im Hostel begann der nächste Tag mit weiteren Workshops zu den Themen Neumitgliedergewinnung, schulbegleitendes Programm sowie Berufsvorbereitung. Am Nachmittag nahmen wir bei wechselhaftem Wetter außerdem am March for Science teil. Nach einer abschließenden Evaluation war das diesjährige Vernetzungstreffen auch schon vorbei.

Herzlichen Dank an die Regionalgruppe Hamburg für die Ausrichtung dieser gelungenen Veranstaltung!

Adventsvortrag mit Prof. Tinnefeld - Dezember 2016

In der Vorweihnachtszeit, am 7. Dezember, haben wir einen Adventsvortrag mit Prof. Philip Tinnefeld organisiert. Thema des Vortrags war die molekulare Nanotechnologie, bei der durch Faltung von DNA Kraftmesser, Nanolineale und Floureszenzverstärker hergestellt werden können.

 

Exkursion zur PTB - November 2016

Am Freitag Vormittag (4. November) haben wir uns mit einigen Mitgliedern der Regionalgruppe Göttingen getroffen um zusammen einen Einblick in die Arbeit der Physikalisch Technischen Bundesanstalt in Braunschweig zu bekommen. Nach einer kurzen Einführung haben wir zuerst das Institut für Halbleiterphysik und Magnetismus besucht. Hier durften wir nach einem kleinen Vortrag und der Laborbesichtigung auch die Reinräume sehen (aber nicht betreten!)  und beobachten, wie dort in der Praxis gearbeitet wird. 

 

    



Nach dem Mittagessen waren wir am neu eingerichteten QUEST. Von verschiedensten Leuten wurden wir durch die Labore geführt und konnten sehen, wie Ionen in ihre Falle gelockt werden und wie man dann damit arbeitet.
Im Anschluss ging es zurück zum Physikzentrum, wo sich bei Pizza und Bier noch ausgetauscht werden konnte über die Physik, das Studieren an unterschiedlichen Universitäten und auch einfach so nette Unterhaltungen zustande kamen.

Was haben wir mitgenommen? Die PTB ist vielseitig und wirklich groß! Es gibt zahlreiche Arbeitsfelder und -möglichkeiten und sie bietet noch reichlich Möglichkeiten für weitere Exkursionen.

 

 

 

Vortrag "Physik in Filmen" - Oktober 2016

Am 12. Oktober gab es den ersten Vortrag unserer Wintersemester-Reihe: "Physik in Filmen" von Herrn Dr. Süllow. Über 30 Studenten haben bei Bier und Brezeln am Dienstag Nachmittag einen unterhaltsamen und lehrreichen Einblick bekommen, wie Physik in Filmen dargestellt und auch gerne mal außer Kraft gesetzt wird. Außerdem gab es noch einige Denkanstöße, wie Physik in der Gesellschaft gesehen wird und was ihre Vermittlung interessanter und aktualitätsbezogener macht. Wir danken Herrn Süllow für einen guten Nachmittag! Im Anschluss hat sich unsere Regionalgruppe noch kurz den neuen Erstsemestern vorgestellt und wir konnten noch gemütlich zusammensitzen und über unsere Arbeit und auch das Studium allgemein sprechen.

 

  
 

gemeinsamer Stammtisch mit den Jungchemikern - August 2016

Am 05. August fand das zweite Treffen zusammen mit den Jungchemikern statt. In gemütlicher Runde konnten wir uns über verschiedene Programmvorschläge, Unterschiede, Gemeinsamkeiten und viele Tipps in der Planung und Organisation unserer Veranstaltungen unterhalten. Auch in Zukunft wollen wir den Konakt halten und stärken. Eventuell finden bald auch gemeisame Aktivitäten statt. 
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

   

Besuch der Schachtanlage Asse II - Juli 2016

Am Freitag, den 15. Juli sind wir zur Schachtanlage Asse II gefahren. Zuerst gab es einen Vortrag darüber, was die Asse überhaupt ist, woran gearbeitet wird und wo die Probleme liegen. Wir konnten viele Fragen stellen, per Abstimmgerät kleine Quizfragen beantworten und gemeinsam über die Lage diskutieren. Nach einem kleinen Imbiss sind wir voll ausgerüstet worden mit Schutzkleidung für anstehende Schachtbefahrung untertage. Helm, Lampe, Sauerstoffnotfallgerät und dicke Stiefel gehörten zum Equipment. Eine obligatorische Sicherheitseinweisung folgte im Anschluss. Für knapp 2 Stunden sind wir dann bis zu 750m tief unter die Erde gefahren bei teilweise bis zu 40°C. Wir konnten die riesigen Gänge, von denen einige schon über 100 Jahre lang bestehen, die Maschinen, die Wasserauffangbecken, Betonmischanlagen, sich durchbiegende Stahlträger und zugemauerte Durchgänge sehen. Nachdem sich alle wieder umgezogen haben, gab es noch eine kleine Abschlussdiskussion und letzte Fragen konnten geklärt werden. Es war insgesamt ein sehr spannender Tag, an dem wir über ein Arbeitsfeld informiert worden sind, das wirklich nicht weit weg von uns ist und von dem wir doch relativ wenig wussten. Ein Besuch dort lohnt sich!

 

 
 

 

jDPG meets JCF - Juli 2016

Am 11. Juli wurden wir vom Jungchemikerforum Braunschweig (dem Chemie- Äquivalent zur jDPG) zu einem spannenden Vortrag über die Chemie in Breaking Bad und anderen Filmen eingeladen. Logo Jungchemiker
Dr. Tunga Salthammer vom Fraunhofer Institut WKI klärte uns darüber auf, wie realistisch die im Film gezeigte Crystal Meth- Herstellung ist und ob Leichen tatsächlich mit Flußsäure aus der Welt geschafft werden können. Im Anschluss an die einstündige Präsentation gaben Bier & Brezeln gute Gelegenheit sich über die Arbeit der Regionalgruppen in Physik und Chemie auszutauschen.
In Zukunft soll die Zusammenarbeit beider Ortsgruppen noch reger werden, weshalb am 05. August ein gemeinsamer Stammtisch geplant ist.

 

"Aus dem Nähkästchen": Doktoranden berichten von ihrer Arbeit - Juni 2016

Am 14.06.2016 hatten wir die Premiere unserer “"Aus dem Nähkästchen": Doktoranden berichten von ihrer Arbeit”-Veranstaltung. Bei dieser berichteten vier Doktoranden aus drei verschiedenen Instituten in Form von Vorträgen über ihren Weg zur Promotion, die Aufgaben eines Doktoranden und ihre Forschungsfelder. Im Anschluss gab es noch ein lockeres Zusammenkommen, bei dem fleißig Fragen gestellt werden konnten. Besonders Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den vier Doktoranden, Charlotte Götz, Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik, Willi Exner, Institut für Theoretische Physik, Benedikt Probst, Institut für Mathematische Physik und Alexander Schroer, Institut für Mathematische Physik, die uns einen schönen Einblick in das Leben des Doktorandenseins gegeben haben.

 

MYP mit Dr. Stefanie Kroker - Juni 2016

Am 9. Juni hat sich die Regionalgruppe zur dritten Veranstaltung des Formats „Meet-Your-Prof!“ in ihrer jungen Geschichte getroffen. Gast war Frau Kroker, die erst kürzlich ihre Arbeit als Juniorprofessorin in Braunschweig aufgenommen hatte, sodass wir einen Einblick in die spannende Einarbeitungsphase bekommen konnten. Auch die Tatsache, dass Frau Kroker in Zukunft beim LENA (Laboratory for Emerging Nanometrology), welches im Rahmen einer Kooperation der TU und der PTB entstehen soll, arbeiten wird, hat das Interesse der Anwesenden geweckt. Da viele noch nicht viel mit außeruniversitäten Forschungseinrichtungen zu tun hatten, darf man gespannt sein, was die Zukunft diesbezüglich bringt! Neben dem Austausch von Anekdoten aus Jena und Braunschweig konnten auch fachliche Themen aufgegriffen werden. Was auf jeden Fall in Erinnerung bleibt: Altglas im Zweifel zum Grünglas sortieren! Zu guter Letzt möchten wir uns noch bei Frau Kroker für den schönen Abend bedanken.

 

MYP mit Dr. Stefanie Kroker

 

MYP mit Prof. Dr. Stefan Süllow - April 2016

Den Beginn des Sommersemesters hat für uns das Meet-Your-Prof mit Herrn Süllow eingeläutet. Anfang April haben wir uns mit dem Professor vom Institut für Physik der kondensierten Materie in einem lockeren Rahmen getroffen. Dabei gab es die Gelegenheit, mit ihm über Dinge fern des Uni-Alltags zu sprechen. Das Thema "Bier" hat sich als recht ergiebig erwiesen, aber auch sein Studium, welches Herr Süllow interessantenweise ebenfalls an der TU Braunschweig absolviert hat, bot viel Gesprächsstoff. Ein besonderer Dank geht an Herrn Süllow; dafür, dass er den Spaß mitgemacht hat.

 

EinBlick in den Beruf. Als Physiker bei VW - Februar 2016

Mehr als 20 Teilnehmer folgten unserer Einladung und nutzten die Chance sich mit Bernhard Flöter von der Volkswagen AG über seine Arbeit zu unterhalten.
Es wurden spannende Gespräche über die Physik in Industrie und Forschung geführt und der ein oder andere Kontakt für die Zukunft ausgetauscht.

 

MYP mit Prof. Dr. Andreas Hördt - Januar 2016

Zu unserer ersten Meet- your- prof- Veranstaltung durften wir Ende Januar Professor Hördt vom Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik begrüßen. In einer gemütlichen Runde konnten wir uns mit ihm über die Arbeit als Professor aber auch sein Leben außerhalb der Uni austauschen. Bis zu später Stunde hatten wir so die Gelegenheit zu erfahren, was Frisbee- Golf ist und was das Kölsch so speziell macht :) Wir danken an dieser Stelle nochmals Herrn Hördt für seine Bereitschaft sich mit uns zu treffen und uns so diesen schönen Abend zu ermöglichen.
 

Auftaktveranstaltung der Regionalgruppe Braunschweig – Dezember 2015

Das wöchentlich stattfindende physikalische Kolloquium habe wir dazu genutzt, unsere neu gegründete Regionalgruppe vor den Mitarbeitern der physikalischen Institute vorzustellen. Etwa 50 Gäste folgten der 10- minütigen Präsentation, in welcher wir unsere Ziele und geplanten Aktionen vorgestellt haben. Im Anschluss an den Vortrag von Jörg Fink vom Leibniz-Institut für Festkörper- und Materialforschung (IFW) in Dresden gab es Gelegenheit bei Getränken und weihnachtlichen Gebäck ins Gespräch zu kommen.


Bei Wünschen bezüglich zukünftiger Veranstaltungen sprecht oder schreibt uns gerne an. [Mail an: ]

 

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 09.07.2018, 14:17 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten