DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  profil  >  ateam  >  wissenschaftlich  >  theoworkshop  >  theo2019  >  index.html

Teilnahme

Die Anmeldung ist abgeschlossen.

Kontakt

Hast du Fragen zum Seminar? Dann schreib eine e-Mail an .

10. jDPG Theoretikerworkshop 2019

Exakte und nicht-perturbative Methoden in der Physik

Der Theoretikerworkshop der jDPG, der nun schon zum zehnten Mal stattfindet, fordert Euch im kommenden Jahr erneut auf, über den Tellerrand des Standardkanons hinauszublicken!

Alle Physik Studierende, die sich für theoretische Physik interessieren, sind eingeladen teilzunehmen! Es gibt keine Semesterbeschränkung, allerdings empfehlen wir eine abgeschlossene Quantenmechanik- und statistische Mechanik-Vorlesung.

Ziele des Workshops

Vom 3. bis 6. Januar 2019 wollen wir verschiedene exakte Lösungen in der Physik beleuchten.

Teilnehmervorträge

Aktive Teilnahme ist auch dieses Jahr gerne gesehen! Wenn ihr ein interessantes Thema der theoretischen Physik vorstellen möchtet, könnt ihr einen Vortrag von 15 Minuten vorbereiten, der in der Abendsession den anderen Teilnehmern vorgestellt wird. Man kann diese Gelegenheit natürlich auch dazu nutzen, um Feedback zur eigenen Vortragsweise zu bekommen. Der Vortrag sollte trotzdem allgemeinverständlich und gut vorbereitet sein. Bei der Auswahl der Teilnehmer werden wir das Einbringen eines Vortrages positiv berücksichtigen. Ein Vortrag ist jedoch für eine Teilnahme nicht erforderlich.

Kosten

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, die Übernachtung sowie Verpflegung können eigenständig oder bei der DPG GmbH über das Anmeldeformular gebucht werden. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung betragen 111€ (unter 27 Jahren) oder 129€ (über 27 Jahre). Die Reisekosten zum Veranstaltungsort übernehmt ihr selbst; zusätzlich empfehlen wir, für Snacks und Getränke für zwischendurch Bargeld mitzunehmen.

Wilhelm und Else Heraeus-Förderprogramm

Der Theoretikerworkshop zählt auch in diesem Jahr wieder als DPG-Arbeitstreffen, weshalb alle Teilnehmer mit Lebens-/Arbeitsmittelpunkt in Deutschland bei der Heraeus-Stiftung eine Förderung beantragen können. Die Förderung umfasst eine teilweise Reisekostenerstattung sowie Übernachtungs- und Tagegelder. Die genaue Auflistung findet sich auf der entsprechenden Informationsseite, wobei die Voraussetzungen hier keine Eigenleistung (Teilnehmervortrag, o.ä.) beinhalten.  Bitte stellt einen Antrag auf Förderung erst, wenn ihr eine Teilnahmebestätigung erhalten habt.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldephase endet am 05. Oktober 2018, danach erhaltet ihr eine Bestätigung der Teilnahme oder bei Überbuchung eine Absage. Wir werden unter den Teilnehmern die Plätze größtenteils auslosen, behalten uns aber organisatorische Korrekturen vor.

Oben im Kasten "Teilnahme" werdet ihr zum Anmeldeformular weitergeleitet, das ihr Euch sorgfältig durchlest und ausfüllt. Beachtet bitte, dass die automatische Bestätigung Eurer Dateneingabe noch nicht die Teilnahmebestätigung ist!

Veranstaltungsort und Anreise

Der Workshop findet in der Jugendherberge Windischleuba statt.

Nachdem die Teilnahmebestätigungen versendet sind, erhaltet ihr eine Liste mit allen Personen, die der Weitergabe ihrer Daten an alle Teilnehmer zugestimmt haben (optionale Checkbox am Ende des Anmeldeformulars beachten!), über die ihr Euch bezüglich der Anreise absprechen könnt - eventuell lernt man ja schon bei der Anreise jemand neues kennen!

Workshop-Zeitplan

Anreisetag ist Donnerstag (03.01.2018) bis 16.00 Uhr. Nach der Begrüßung aller Teilnehmer durch die Organisatoren wird es ein allgemeines Kennenlernen geben.

  Donnerstag
03.01.2019
Freitag
04.01.2019
Samstag
05.01.2019
Sonntag
06.01.2019

9:00-10:30

 

Anreise bis 16:00 Uhr

Integrable Gittermodelle

Dr. Frank Göhmann

(Uni Wuppertal)

Abstract

Gittereichtheorien - eine Einführung

Prof. Andreas Wipf

(Uni Jena)

Abstract

Frustrated magnetism: From exact solutions to real materials

Dr. Lukas Janssen

(TU Dresden)

Abstract

10:30-11:00 Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause

11:00-12:30

Integrable Gittermodelle

Dr. Frank Göhmann

(Uni Wuppertal)

Abstract

Gittereichtheorien - eine Einführung

Prof. Andreas Wipf

(Uni Jena)

Abstract

Frustrated magnetism: From exact solutions to real materials

Dr. Lukas Janssen

(TU Dresden)

Abstract

12:30-13:30 Mittagspause Mittagspause Mittagspause
13:30-14:30 Wanderung

Analytische Methoden in der allgemeinen Relativitätstheorie

Prof. Reinhard Meinel

(Uni Jena)

Abstract

Auswertung des Workshops
und Verabschiedung der
Teilnehmer
14:30-15:30

Interaktive Session

Dr. Frank Göhmann

(Uni Wuppertal)

Abstract


inkl. Kaffeepause

15:30-16:00 Kaffeepause Abreise
16:00-17:00 Teilnehmervorträge
17:00-18:00 17.00 Uhr:
Begrüßung/ Kennenlernen
der Teilnehmer
Teilnehmervorträge
ab 18:30 gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft
gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft
gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft

Änderungen vorbehalten.

Wir freuen uns auf Euch und ein paar inspirierende Tage!

Organisation:
Wasilij Barsukow, Michael Kern, Alexander Osterkorn, Philipp Jäger, Damian Hofmann, Anna Katharina Wölfel

 

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 30.11.2018, 21:18 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten