DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  profil  >  ateam  >  wissenschaftlich  >  theoworkshop  >  theo2015  >  index.html

Teilnahme

Die Anmeldung ist geschlossen.

Kontakt

Hast du Fragen zum Seminar? Dann melde dich bei Wojciech Morawiec unter .

6. jDPG Theoretikerworkshop 2015

Nichtgleichgewicht und Chaos

Der Theoretikerworkshop der jDPG, der nun schon zum sechsten Mal stattfindet, fordert Euch im kommenden Jahr erneut auf, über den Tellerrand der Physik hinauszublicken!

Alle jDPGler, die sich für theoretische Physik interessieren, sind eingeladen teilzunehmen! Es gibt keine Semesterbeschränkung, allerdings empfehlen wir eine abgeschlossene Quantenmechanik- und statistische Mechanik-Vorlesung.

Ziele des Workshops

Vom 02.01.2015 bis 05.01.2015 wollen wir in die Vielteilchenphysik tiefer hineinschauen, denn die klassische statistische Physik, die in Theorie-Vorlesungen gelesen wird, beschäftigt sich meist ausschließlich mit Gliechgewichtsprozessen.

Die alltägliche Erfahrung lehrt uns hingegen, dass gerade die Übergangsprozesse von interessanten physikalischen Prozessen bestimmt werden. Der kommende Workshop wird daher einen Einblick in das Gebiet der Nichtgleichgewichtsphysik geben.

Zusätzlich wollen wir uns den komplexen Systemen und deren chaotischem Verhalten nähern, eine Übung zu diesem Thema ist auch geplant.  Es war schon länger geplant, das Thema Chaos und Nichtgleichgewicht zu behandeln, so dass der eine oder andere Workshop-Wiederholungstäter nun endlich auf seine Kosten kommen wird.

Teilnehmervorträge

Aktive Teilnahme ist auch dieses Jahr gerne gesehen! Wenn ihr Eure Bachelor-, Master-, Diplom- oder Doktorarbeit vorstellen möchtet, könnt ihr einen Vortrag von 15 Minuten vorbereiten, der in der Abendsession den anderen Teilnehmern vorgestellt wird. Man kann diese Gelegenheit natürlich auch dazu nutzen, um Feedback zur eigenen Vortragsweise zu bekommen - auf Hochglanz poliert müssen Eure Vorträge nicht sein!
Wir werden in diesem Jahr als eines der Teilnahmekriterien Teilnehmer mit zum Workshop passenden Vorträgen bevorzugen.

Kosten

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, die Übernachtung sowie Verpflegung können eigenständig oder bei der DPG GmbH über das Anmeldeformular gebucht werden. Die Reisekosten zum Veranstaltungsort übernehmt ihr selbst; zusätzlich empfehlen wir, für Snacks und Getränke für zwischendurch Bargeld mitzunehmen.

Wilhelm und Else Heraeus-Förderprogramm

Der Theoretikerworkshop zählt 2015 zum ersten Mal als DPG-Arbeitstreffen, weshalb alle Teilnehmer bei der Heraeus-Stiftung eine Förderung beantragen können. Die Förderung umfasst eine teilweise Reisekostenerstattung sowie Übernachtungs- und Tagegelder. Die genaue Auflistung findet sich auf der entsprechenden Informationsseite, wobei die Voraussetzungen hier keine Eigenleistung (Teilnehmervortrag, o.ä.) beinhalten. Endgültige Informationen werden vor Ablauf des Anmeldezeitraums separat per Mail verschickt.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl ist auf 28 Personen begrenzt. Die Anmeldephase endet am 14. November 2014, danach erhaltet ihr eine Bestätigung der Teilnahme oder bei Überbuchung eine Absage. Wir werden unter den Teilnehmern die Plätze größtenteils auslosen, behalten uns aber organisatorische Korrekturen vor.

Oben im Kasten "Teilnahme" werdet ihr zum Anmeldeformular weitergeleitet, das ihr Euch sorgfältig durchlest und ausfüllt. Beachtet bitte, dass die automatische Bestätigung Eurer Dateneingabe noch nicht die Teilnahmebestätigung ist!

Veranstaltungsort und Anreise

Der Workshop findet in Bad Kissingen im Heiligenhof statt. Die Anreise ist detalliert auf der Webseite des Heiligenhofs beschrieben. Bitte beachtet bei Eurer Reiseplanung, dass die Bahn wie jedes Jahr zum 15. Dezember den Fahrplan wechselt.

Nachdem die Teilnahmebestätigungen versendet sind, erhaltet ihr eine Liste mit allen Personen, die der Weitergabe ihrer Daten an alle Teilnehmer zugestimmt haben (optionale Checkbox am Ende des Anmeldeformulars beachten!), über die ihr Euch bezüglich der Anreise absprechen könnt - eventuell lernt man ja schon bei der Anreise jemand neues kennen!

Workshop-Zeitplan

Anreisetag ist Freitag (02.01.2015) bis 16.00 Uhr. Nach der Begrüßung aller Teilnehmer durch die Organisatoren wird es ein allgemeines Kennenlernen geben.

  Freitag
02.01.2015
Samstag
03.01.2015
Sonntag
04.01.2015
Montag
05.01.2015

9:00-10:30

 

Anreise bis 16:00 Uhr

Chaotische Komplexe Systeme

Prof. Ulrich Parlitz
(GAU Göttingen)

Abstract

Nichtgleichgewicht in Festkörperphysik

Prof. Martin Eckstein
(U Hamburg)

Abstract

Stoch. Transportmodelle

Prof. Andreas Schadschneider
(U Köln)

Abstract

10:30-11:00 Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause

11:00-12:30

Chaotische Komplexe Systeme

Prof. Ulrich Parlitz
(GAU Göttingen)

Abstract

Nichtgleichgewicht in Festkörperphysik

Prof. Martin Eckstein
(U Hamburg)

Abstract

Stoch. Transportmodelle

Prof. Andreas Schadschneider
(U Köln)

Abstract

12:30-13:30 Mittagspause Mittagspause Mittagspause
13:30-15:30

Chaotische Komplexe Systeme

Prof. Ulrich Parlitz
(GAU Göttingen)

Abstract

Nichtgleichgewicht in getriebenen Systemen

Prof. Peter Schmelcher
(U Hamburg)

Abstract

Auswertung des Workshops
und Verabschiedung der
Teilnehmer
15:30-16:00 Kaffeepause Kaffeepause Abreise
16:00-18:00 ab ca. 16.00 Uhr
Begrüßung/ Kennenlernen
der Teilnehmer
Teilnehmervorträge Teilnehmervorträge
ab 18:30 gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft
gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft
gemeinsames Abendessen
und Zusammenkunft

Änderungen vorbehalten.

Wir freuen uns auf Euch und ein paar inspirierende Tage!

Organisation:
Johannes Knörzer, Andreas Mayer, Wojciech Morawiec, Markus Schmitt, Hendrik Stüwe

 

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 09.12.2014, 20:01 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten