DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  profil  >  ateam  >  schule  >  index.html

jDPG - Schule und Nachwuchs

aktuelle Forschung erleben und herausfinden, was Physiker anspornt
 
Schüler und Physiker zusammenbringen
 
Nachdenken über den Beitrag der Physik für die Gesellschaft

Das Arbeitsteam


Sprecher: Hannes Vogel (Berlin)
Mitarbeiter: Patrick Scholer (Freiburg),
Tatjana Lamparter (Freiburg),
David Ohse (Bonn),
Sören Kotlewski (Bonn),
Felix Klein (Hamburg),
Stina Scheer (Hannover),
Annika Tebben (Heidelberg),
Sonja Schneidewind (Karlsruhe),
Matthias Dahlmanns (Duisburg),
Cora Uhlemann (München),
Samuel Ritzkowski (Jena),
und Du?

Treffen:

nächster Termin:
Dienstag, den 14. Februar 2017 um 20 Uhr via Mumble

monatlicher Chattermin:
erster Dienstag im Monat um 20:00 Uhr

ALLE Interessierten sind herzlich eingeladen!

  Logo ATS

Wir setzen voll auf die Jüngsten! Neugier & Forschergeist sind die unabdingbaren Zutaten für gute Physiker und gleichzeitig das bestechendste Merkmal von Kindern und Jugendlichen. Wir wollen diesen zeigen, dass Physik nicht öde ist, sondern Spaß machen kann, fesselnd und spannend ist. Konkret wollen wir u.a. durch Kooperationen mit Schulen, direktes Erleben von physikalischen Experimenten und persönlichen Kontakten mit Forschern der jungen Generation die Physik näher bringen.

Bist auch Du an der Physik interessiert, willst diese spannende Wissenschaft bewerben und vermitteln oder hast Ideen, Vorschläge, was wir noch machen könnten? Dann melde Dich einfach bei uns.



Projekte und Veranstaltungen

Logo Physikfrühstück

Physikfrühstück


Beim gemeinsamen Frühstück kommen Schüler mit erfahrenen Physikern aus der Forschung und aus verschiedenen Bereichen der freien Wirtschaft ins Gespräch. Dabei können die Schüler alle ihre Fragen zur Physik und zum Studium loswerden und die Menschen hinter der Physik kennenlernen.

Das Physikfrühstück findet seit 2009 jährlich statt. In diesem Jahr sind Physikfrühstücke in folgenden Städten geplant:

Bonn
Freiburg
Hamburg
Jena
Kassel
Ulm


Weitere Informationen findest Du auf dieser Homepage und bald auch auf den Seiten der entsprechenden Regionalgruppen!




Schülertagung in Bad Honnef


Du bist Schüler und möchtest Dich gerne mit anderen interessiereten Schülern über Physik austauschen und spannenden Vorträgen lauschen? Du kannst Dir vielleicht sogar vorstellen, deine naturwissenschaftliche Facharbeit oder einen Wettbewerbsbeitrag vorzustellen?
Dann ist die Schülertagung der jDPG genau das richtig für dich! Vom 8. bis 10. September 2017 findet die dritte Schülertagung im Physikzentrum in Bad Honnef statt!



Hier sollte das Logo der Schülertagung stehen.



International School Day am 10. November 2015



Licht für Schüler weltweit erfahrbar machen - dies war das Ziel des International School Day, der von IAPS ins Leben gerufen wurde. Die Idee war es, dass auf der ganzen Welt am 10. November Studenten in Schulen gehen und dort mit den Schülern Experimente zum Thema Licht durchführen. Nicht nur, um auf ein wirklich spannendes physikalisches Thema aufmerksam zu machen, sondern auch um auf die Bedeutung von Licht und lichtbasierten Technologien in unserer Gesellschaft hinzuweisen. Um die Arbeit ein wenig zu erleichtern, hat das Arbeitsteam Schule und Nachwuchs einen Leitfaden für die Organisation und Durchführung des School Days erstellt, der einen Zeitplan, Vorlagen für Anschreiben an Schulen, Beispielexperimente und vieles mehr enthält.
Der Leitfaden ist nun im jDPG Wiki verfügbar!
Solltest Du keinen Zugang zum Wiki haben, aber am Leitfaden interessiert sein, dann melde dich bei Hannes Vogel
().



jDPG Exkursionskontaktbörse


Hättest Du gerne in der Schulzeit Exkursionen zu Physikinstituten und spannenden Unternehmen gemacht, um Physik abseits des Schulunterrichts kennen zu lernen? Gab es bei Euch nicht die Möglichkeit, aber Du möchtest jetzigen Schülern die Chance dazu geben, weil Du direkten Kontakt zu einem Institut/Unternehmen hast, welches sich als Exkursionsziel eignet?

Dann registriere Dich hier um in unsere interaktive Deutschlandkarte für Exkursionskontakte aufgenommen zu werden! Auf diesem Weg können Lehrkräfte mit Dir Kontakt aufnehmen und unmittelbar eine Schulexkursion planen.

Was bedeutet das konkret für Dich: Du stellt den Kontakt zwischen Lehrkraft und Deinem Institut/Unternehmen her – und damit ist der wichtigste Teil auch schon getan! Wenn Du darüber hinaus noch Zeit und Lust hast, kannst Du der Lehrkraft bei der Planung und Durchführung der Exkursion helfen. Konkretere Informationen zum Exkursionsziel, Ideen, wie man diese im Unterricht vorbereiten könnte, oder sogar das Übernehmen einer Führung/eines Vortrags – dafür wäre jede Lehrkraft dankbar.

Weitere Informationen gibt es hier und bei Hannes Vogel



Online Schülermagazin

Logo Detektor
Mit dem Projekt Detektor wurde ein Online-Magazin über Physik von Schülern für Schüler ins Leben gerufen. Hier werden die Schüler selbst zu Autoren und berichten über Themen oder Aktivitäten rund um die Physik. Die Schülerautoren gewinnen so einen neuen Blickwinkel auf die Thematik und bieten gleichzeitig anderen Schülern konkrete Anregungen für eigene Aktivitäten. Um die Schüler bei ihren ersten Schreibversuchen zu unterstützen, werden ihnen studentische Mentoren zur Seite gestellt.


GeSchulter Blick


Beim GeSchulten Blick erfahren Lehramtsstudenten aus erster Hand mehr über den Alltag in der Schule und Beschäftigungsmöglichkeiten in anderen Bereichen. Beim gemeinsamen Frühstück stehen erfahrene Lehrer, Pädagogen und Didaktiker Rede und Antwort und geben einen authentischen Einblick in ihre Arbeitswelt. 2013 hat zum ersten Mal ein GeSchulter Blick in Würzburg sattgefunden:

GeSchulter Blick in Würzburg am Sa, 22. Juni 2013

Falls du Interesse hast, einen GeSchulten Blick auch an Deiner Uni durchzuführen, dann melde Dich bei uns.
Logo GeSchulter Blick
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 11.02.2017, 11:29 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten