DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  profil  >  ateam  >  schule  >  GeSchulterBlick  >  GeSchulterBlick.html

jDPG - GeSchulter Blick

Theorie – schön und gut; aber wie läuft das in der Praxis???

Du studierst Lehramt und möchtest über den Tellerrand der Uni hinausblicken?


Du möchtest wissen, wie man als Referendar am besten an Materialien kommt oder die ersten Jahre die physikalischen Experimente überlebt und auch immer einen guten Einstieg ins Thema findet?

Oder ziehst du in Erwägung, mit deinem Lehramtsabschluss in Physik doch nicht in die Schule zu gehen und es interessiert dich, wo Physiklehrer anderweitige Möglichkeiten haben?

Dann bist du hier genau richtig!


Mit unserer Veranstaltung >> GeSchulter Blick << wollen wir es angehenden Physiklehrern ermöglichen beim gemeinsamen Frühstück mit eingeladenen Experten und anschließenden Vorträgen, alle offenen Fragen zu klären.

Die eingeladenen Experten decken ein breites Spektrum ab, sodass die Bandbreite der Gesprächsthemen weit gefächert ist:
  • Junge Physiklehrer und Referendare
    ... berichten von ihren Erfahrungen, was einen als Physiklehrer in der Schule erwartet
    ... geben Tipps für den Einstieg und verraten, was dir in den ersten Jahren helfen kann

  • Physikdidaktiker
    ... erläutern verschiedene Unterrichtsformen an konkreten Beispielen aus der Praxis
    ... geben Tipps, wie du moderne Lernkonzepte gekonnt in deinen Unterricht integrierst

  • Mitarbeiter außerschulischer Lernorte
    ... geben Anregungen, wie man mit außerschulischen Aktivitäten das Interesse der Schüler an Physik steigern kann
    ... stellen spezielle Angebote ihrer Einrichtungen (wie zB. Schülerlabor, Museum oder Science Center) vor

  • Karriereberater
    ... zeigen Möglichkeiten auf, als Physiklehrer auch außerhalb der Schule Fuß zu fassen
    ... geben Tipps, wie du Bewerbungen erfolgreich meistern kannst

Premiere im Juni in Würzburg


Erstmals hat diese Art von Veranstaltung am 22. Juni 2013 an der Universität Würzburg stattgefunden. Mit dabei waren ca. 10 Lehramtsstudenten und 2 Experten.

Die Experten

  • Axel Schubert
    ist Lehrer für Mathe und Physik am Gymnasium Veitshöchheim und gibt euch Überlebenstipps für die ersten Jahre an der Schule
  • Ines Bauer
    ist gewähltes Mitglied der Referendarsvertretung im Bayerischen Philologenverband. Studiert hat sie in Erlangen und ist jetzt im 3. Ausbildungsabschnitt am Gymnasium (an der Seminarschule in Fürth) mit der Fächerkombination Mathe und Physik

Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Runde und hoffen, dass bald auch Physik-Lehramtler anderer Unis von diesem Veranstaltungsformat überzeugt werden können.

Melde dich bei uns, wenn du Interesse oder Fragen hast!
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 29.01.2016, 12:41 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten