DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  junge  >  profil  >  ateam  >  berufsvorbereitung  >  bvs17Berlin  >  index.html

Teilnahme

Die Anmeldung ist abgeschlossen.

Hinweis: Teilnahmebedingungen

Eine Teilnahme am Berufsvorbereitungsseminar ist nur möglich, wenn am Tag der Anreise der Teilnehmende mindestens 18 Jahre alt ist. Nur Mitglieder der DPG können von der Heraeus-Förderung profitieren und werden bei der Auswahl bevorzugt.

Kontakt

Hast du Fragen zum Seminar? Dann melde dich bei David Ohse .

AKC/jDPG - Berufsvorbereitungsseminar

in Berlin vom 1. - 3. Dezember 2017

Was erwartet mich nach der Uni? Und was wird von mir erwartet? Forschung, Industrie oder Wirtschaft? Um diese Fragen geht es bei unserem Berufsvorbereitungsseminar im Magnus-Haus Berlin. Die knapp vierzig Teilnehmenden haben die Gelegenheit, sich persönlich mit PhysikerInnen im Beruf auszutauschen, Bewerbungstipps zu sammeln und neue ungewöhnliche Berufsfelder für sich zu entdecken.
Der Arbeitskreis Chancengleichheit und die junge DPG organisieren das BVS in Berlin und laden sechs gestandene PhysikerInnen ein, die ein breites Spektrum an Berufswegen und -zielen repräsentieren. Abgerundet wird das Programm durch einen Workshop zu Bewerbungsgesprächen.
 

ReferentInnen

Für das Berufsvorbereitungsseminar laden wir PhysikerInnen aus verschiedenen Arbeitsbereichen ein, um mit ihnen über ihre Karrierewege zu sprechen und mehr über ihren Arbeitsalltag zu erfahren. Wir freuen uns auf Einblicke aus den Bereichen Unternehmensberatung, Fachhochschule, wissenschaftliche Politikberatung, Personalmanagement, Wissenschaftsjournalismus und der optischen Industrie.

Neben den FachreferentInnen wird es am Ende des Seminars ein Workshop zu den praktischen Fragen eines Vorstellungsgesprächs geben.

Programmübersicht

  Freitag, 1. Dezember 2017
bis 16:00 Uhr Anreise
16:30 Uhr Eröffnungsplenum
17:00 Uhr Vortrag von Stephan Teichmann, McKinsey & Company
18:45 Uhr Gemeinsames Abendessen
     
  Samstag, 2. Dezember 2017
09:00 Uhr Vortrag von Julia Ferstl, Amazon
10:15 Uhr Vortrag von Georg Sommerer, Beuth Hochschule
11:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:30 Uhr Vortrag von Josef Zens, GeoForschungsZentrum Potsdam
14:30 Uhr Podiumsdiskussion
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Vortrag von Daniel Lübbert, Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit
17:15 Uhr Vortrag von Irina Ostapenko, Türck Optik
18:30 Uhr kleine Stadtbesichtigung
ab 19:30 Uhr Gemeinsames Abendessen
   
  Sonntag, 3. Dezember 2017
9:00 Uhr Assessmentcenter training mit Robert Bönisch, MLP
12:30 Uhr Abschluss und Evaluation

Unterkunft & Verpflegung

Für die Unterkunft in Berlin sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Das Seminar findet im Magnus-Haus Berlin statt (Am Kupfergraben). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für das gemeinsame Abendessen am Freitag und Samstag sowie das Mittagessen am Samstag hat das Organisationsteam Tische in nahegelegenen Lokalitäten reserviert. Dort zahlen alle Teilnehmenden selbst.


Anfahrt - Deutsche Bahn

Für die Anreise können die Bahntickets auch mit einem extra DPG-Tarif gekauft werden. Dafür muss die Fahrkarte telefonisch bestellt werden.
 

Heraeus-Förderprogramm

Es gibt die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für die Anfahrt über das WE-Hereaus Förderprogramm zu beantragen und so die Hälfte der Kosten wiederzubekommen. Der Antrag muss spätestens bis zum 20. Oktober 2017 eingegangen sein. Wir bitten darum, den Antrag erst nach Erhalt einer Zusage seitens der DPG zu stellen. Das Berufsvorbereitungsseminar gilt als DPG-Arbeitstreffen.

 

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 02.12.2017, 09:22 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten