DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
english page Deutsche Seite Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  fv  >  mo  >  index.html

Fachverband Molekülphysik

Im FV Molekülphysik der DPG sind WissenschaftlerInnen organisiert, die sich mit dem Aufbau, der Struktur und der Dynamik von Molekülen beschäftigen. Die experimentellen Untersuchungen erfolgen meist mit Hilfe der Laserspektroskopie, die theoretischen mit aufwendigen computergestützen Methoden. Aufgrund der stark interdisziplinären Ausrichtung der Molekülphysik beteiligen sich an der Forschung neben PhysikerInnen auch NaturwissenschaftlerInnen anderer Bereiche, z.B. der Chemie.

Folgende Fragestellungen werden z.B. behandelt:

  • Wie erfolgt der Übergang vom Atom zum Festkörper?
  • Untersuchungen zur Beschreibung der intermolekularen Wechselwirkung: Vom Atom zur Flüssigkeit
  • Mikroskopische Untersuchungen an biologisch relevanten Systemen
  • Kalte Moleküle
  • Reaktionen und Energietransfer in Molekülen und Flüssigkeiten
  • Photoionisation

Die Untersuchungsmethoden umfassen folgende Gebiete:

  • Bestimmung der Energieniveaus mit Hilfe der hochauflösenden Spektroskopie (Elektronische- und Vibrations-Rotationsanregung)
  • Zeitaufgelöste Messungen (Femtosekundenspektroskopie)
  • Theoretische Beschreibung der Wechselwirkungspotentiale und der Wellenpaketdynamik
  • Lasermikroskopische Methoden, z.B. Einzelmolekülspektroskopie

Der FV Molekülphysik ist Mitglied der Sektion Atome, Moleküle, Optik und Plasmaphysik (SAMOP).

Im FV Molekülphysik sind zur Zeit etwa 830 MitgliederInnen aktiv.

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 31.10.2011, 16:44 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten