DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  ak  >  akc  >  index.html

Arbeitskreis Chancengleichheit

Noch immer sind Frauen in der Physik stark unterrepräsentiert und erfahren Benachteiligung und Diskriminierung, oft auch ungewollt und unerkannt durch implicit bias.
Der Arbeitskreis Chancengleichheit (AKC) vertritt die Interessen von Physikerinnen aller Karrierestufen in der DPG und in der Öffentlichkeit.

Der AKC hat das Ziel, die Rahmenbedingungen für Physikerinnen zu verbessern, sie zu stärken und zu vernetzen, u.a. durch Tagungen wie der Deutschen Physikerinnentagung, Beteiligung an Tagungen wie der Frühjahrstagung der DPG und der IUPAP International Conference on Women in Physics sowie der Veranstaltung von Workshops und der Sichtbarmachung herausragender Wissenschaftlerinnen durch die Lise-Meitner-Lectures.

Weitere aktuelle Angebote und Projekte sowie die AKC-Statuten und Links zu Studien und Statistiken finden Sie unter den Menüpunkten links.

Mitgliedschaft und Mitarbeit im AKC sind jederzeit willkommen und jedes DPG-Mitglied kann jetzt kostenlos und unbürokratisch AKC-Mitglied werden!

 

Aktuell:

Neuwahl von sechs Mitgliedern der AKC-Kommission im Rahmen der Mitgliederversammlung am 5. November 2016

Es wurden folgende Personen in die Kommission gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Ulrike Böhm
  • Deborah Duchardt
  • Birte Heinze
  • Susanne Kränkl
  • Alexandra Kruppa
  • Iris Traulsen

Vorabankündigung Seminar / Workshop im Dezember 2016:

Vom 9.-10. Dezember, findet im Magnus Haus ein Entrepreneurship-Workshop statt (siehe Veranstaltungen).

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 05.12.2016, 16:54 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten