DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  ak  >  aiw  >  labor  >  bedingung.html

Teilnahmebedingungen

In der kommenden Saison bietet der „Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW)“ der DPG das Laborbesichtigungsprogramm „Physikerinnen und Physiker in Industrie und Wirtschaft – Ein Tag vor Ort“ wieder an. Hierzu sind von Anfang November 2016 bis Mai 2017 alle Physikstudentinnen und –studenten der DPG herzlich eingeladen.

Auch wenn die Arbeitsgebiete der im Programm vertretenen Institute und Unternehmen unterschiedlich sind ist doch allen gemein, dass sie ein Tätigkeitsfeld für Physikerinnen und Physiker bieten. Zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen bieten Interessenten zu den angegebenen Terminen eine kostenlose mehrstündige Führung unter qualifizierter Begleitung an. Dabei werden vor allem aktuelle Arbeitsgebiete vorgestellt. Darüber hinaus können aber auch Aspekte wie derzeitige Einstellungsmöglichkeiten und berufliche Entwicklungsperspektiven angesprochen werden. Mit dem Programm „Ein Tag vor Ort“ wird somit Interessierten eine gute Möglichkeit gegeben, Physik im industriellen Maßstab und unter wirtschaftlichen Randbedingungen zu erleben.

Der AIW dankt allen teilnehmenden Forschungseinrichtungen/-instituten und Unternehmen für ihre Bereitschaft, einen Beitrag zu diesem Programm zu leisten.

  • Das Programm ist exklusiv für Mitglieder der DPG zugänglich. Eine Mitgliedschaft kann unter www.dpg-physik.de beantragt werden.
  • Anmeldungen können ausschließlich online unter www.eintagvorort.de vorgenommen werden.

  • Die mit * gekennzeichneten Angaben sind zwingend erforderlich.
    Für die Anmeldung zum Besuch einiger Einrichtungen kann zusätzlich die Angabe der Personalausweis- oder Passnummer erforderlich sein (siehe Programmhinweise). Bitte geben Sie in diesem Fall die Nummer unbedingt mit an, da Ihre Anmeldung sonst nicht berücksichtigt werden kann.

  • Aus Sicherheitsgründen sind zu den Besichtigungen Personalausweis oder Pass mitzubringen.

  • Alle angegebenen Daten werden ausschließlich an die Firmen weiter geleitet, damit diese ihr Programm optimal auf die Teilnehmer abstimmen können.

  • Jeder Teilnehmer kann innerhalb eines Anmeldeblocks bis zu fünf Anmeldungen tätigen.

  • Die Anmeldung ist absolut verbindlich! Bei unvermeidbarem Rücktritt (z.B. Krankheit) muss unmittelbar eine Abmeldung per E-Mail bei der DPG-Geschäftsstelle (ggf. bei sehr kurzfristigen Absagen telefonisch unter 0 22 24 / 92 32 35) erfolgen! Bedenken Sie, dass bei kurzfristigen Absagen oder gar unentschuldigtem Fehlen anderen Interessenten auf der Warteliste eine Teilnahme nicht mehr ermöglicht werden kann und Sie darüber hinaus den anbietenden Firmen und Instituten unnötige Unannehmlichkeiten verursachen!
    Die Firmen und Institute werden daher die Namen der unentschuldigt fehlenden Teilnehmer notieren und an uns weiterleiten. Wir behalten wir uns in diesem Fall einen Ausschluss von zukünftigen Besichtigungsterminen im Rahmen des Laborbesichtigungsprogramms der DPG vor.

  • Die Kosten der An- und Abreise gehen zu Lasten der Interessenten. Die meisten Veranstalter bieten – kostenlos oder gegen geringes Entgelt – die Gelegenheit zum Mittagessen an.

  • Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung kurzfristig eine Bestätigung per E-Mail (bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl erfolgt Aufnahme in die Warteliste). Etwa zwei Wochen dem Besichtigungstermin erhalten Sie nochmals eine E-Mail mit detaillierten Informationen (Anfahrskizze, Ansprechpartner, Treffpunkt).

  • Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahlen für die einzelnen Veranstaltungen begrenzt sind. Die Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs berücksichtigt. Bitte bedenken Sie auch, dass einzelne Veranstaltungen abgesagt werden können, sofern eine vom Veranstalter vorgesehen Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert.

  • Über Programmergänzungen, z. B. die Teilnahme weiterer Einrichtungen, können Sie sich auf der Internetseite des AIW bzw. über www.eintagvorort.de informieren.

  • Wissenswertes über die teilnehmenden Forschungseinrichtungen/-institute und Unternehmen finden Sie auf den angegebenen Internetseiten.

Freischaltung der Anmeldung zu den Besichtigungsterminen:

Freischaltung Besichtigungstermine
01. Oktober 2016 November 2016 - Januar 2017
01. Januar 2017 Februar 2017 - Saisonende
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 25.08.2016, 09:10 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten