DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  ak  >  aiw  >  industriegespraeche  >  bad_honnef  >  index.html
Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW)

Bad Honnefer Industriegespräche

Die Bad Honnefer Industriegespräche bieten ein regionales Forum zum Know-how-Transfer, Erfahrungsaustausch und Networking unter Physikerinnen und Physikern. Hochkarätige Führungskräfte aus Wirtschaft und Wissenschaft sprechen zu Innovationen und aktuellen Branchentrends, relevanten Themen aus der Wirtschaft sowie herausragenden Entwicklungen, Trends und Top-Themen der Physik.

„31. Bad Honnefer Industriegespräch“ mit Diskussion:

am Mittwoch, dem 24.05.2017, um 18:30 Uhr
im Physikzentrum Bad Honnef, Hauptstraße 5, 53604 Bad Honnef
spricht

Dr. Josef Römer, Varian Medical Systems Particle Therapy GmbH, Troisdorf

über das Thema

„Protonentherapie gegen Krebs – die nächste industrielle Generation“

Abstract

Unsere Gesellschaft altert. Etwa ein Viertel aller heute in Europa oder den USA geborenen Babys werden über 100 Jahre alt werden. Das bedeutet, dass Krebs bald die häufigste Todesursache in unserer Bevölkerung sein wird. Es hat in den vergangenen Jahrzehnten auf vielen Gebieten der Krebstherapie erhebliche Fortschritte gegeben. Seit mehr als 50 Jahren ist dabei das Bekämpfen von Krebszellen mittels Bestrahlung von hochenergetischen Photonen oder Teilchen eine wichtige Säule im Kampf gegen den Krebs. Die Bestrahlung mit Masseteilchen hat gegenüber der Bestrahlung mit Photonen verschiedene medizinisch-physikalische Vorteile, die u.a. in der präzisen Positionierung im Sub Millimeter Bereich und in der Art und Weise der Wechselwirkung mit Materie liegen. Beides führt dazu, dass die nötige Dosis wesentlich genauer und mit deutlich weniger Nebenwirkungen für die umliegenden Organe und im Einschusskanal appliziert werden kann. Damit können erstmals auch kompliziert liegende Tumore erfolgreich bestrahlt werden. Gleichzeitig hat die Protonentherapie in den letzten Jahren die Schwelle der Wirtschaftlichkeit überschritten und die Tür zur breiteren Nutzung dieser Therapie aufgestoßen. Der Vortrag erläutert die physikalischen Konzepte der angewandten Beschleunigertechnologien, den derzeitigen Stand der Strahlapplikation, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bestrahlungsarten sowie Beispiele aus der medizinischen Anwendung. Daneben wird ein Überblick über die derzeit weltweit im Bau und im Betrieb befindlichen Bestrahlungszentren gegeben.


Im Anschluss an den Vortrag erwarten Sie ein kleiner Imbiss und die Möglichkeit zum Dialog.


Vielen Dank für Ihr Interesse! Die Veranstaltung ist leider ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen im laufenden Jahr finden Sie hier: Programm 2016-2017

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitglieder des Organisationsteams gerne unter der Adresse zur Verfügung.




⇒ Impressionen vom 26. Bad Honnefer Industriegespräch mit Harald Fritzsch zur Konstanz von Naturkonstanten

Archiv: Programm 2015/2016
Archiv: Programm 2014/2015
Archiv: Programm 2013/2014
Archiv: Programm 2012/2013
Archiv: Programm 2011/2012

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 18.05.2017, 13:41 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten